Supercup 2015 in Bad Vöslau

Alpla Hard gegen HC Fivers

Vor knapp zwei Monaten ist die Handball Liga Austria-Saison mit dem Titelgewinn von ALPLA HC Hard zu Ende gegangen, nun richtet sich der Blick schon wieder auf den Auftakt der nächsten Spielzeit. Im roomz hotels Supercup 2015 fordert Cupsieger HC Fivers WAT Margareten den Meister. Gespielt wird am 22. August in Bad Vöslau, wo der Vöslauer HC sein 70-jähriges Bestehen mit einem Handballfest feiert.

In der Thermenhalle finden am 22. August gleich drei Spiele statt. „Der Vöslauer Handballclub ist stolz, den Zuschlag für den roomz hotels Supercup erhalten zu haben. Dieses Handball-Ereignis ist die willkommene Gelegenheit in unser Jubiläumsjahr zu starten“, zeigt sich Peter Gauss, Obmann des Vöslauer HC, schon voller Vorfreude.

Bereits um 16 Uhr trifft die U20 des Vöslauer HC auf die Altersgenossen der Fivers, gleich darauf stehen sich die beiden Bundesliga-Mannschaften gegenüber. Um 20.20 Uhr beginnt dann das Highlight des Tages, der roomz hotels Supercup 2015. Meister ALPLA HC Hard hat mit dem HC Fivers WAT Margareten eine Rechnung offen, ging doch dasselbe Duell im Vorjahr in der Verlängerung an die Wiener.

roomz hotels Supercup 2015 in Bad Vöslau
16:00 Uhr: Vöslauer HC U20 – Fivers WAT Margareten U20
18:00 Uhr: Vöslauer HC – HBA Fivers WAT Margareten
20:20 Uhr: HC Alpla Hard – HC Fivers WAT Margareten

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL