„Soziale Absicherung ist Voraussetzung für Erfolg!“

Hundstorfer zur Sport Strategie Austria
BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer © BSO/HAGENpress
BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer © BSO/HAGENpress

Sportminister Heinz-Christian Strache hat am Dienstag bei der Präsentation der Sport Strategie Austria den Vorschlag der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), für Spitzensportlerinnen und -sportler eine staatliche Pensions-Zusatzversicherung einzuführen, positiv beurteilt. Dabei geht es darum, während der aktiven Karriere einen Ausgleich vom tatsächlichen Einkommen bis zur Höchstbeitragsgrundlage des Pensionsbeitrags der Sozialversicherung staatlich sicherzustellen und damit auch soziale Gerechtigkeit zwischen den höchst unterschiedlich bezahlten Sportarten zu schaffen.

BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer: „Wir freuen uns darüber, dass wir vom Vizekanzler bei der Frage der besseren sozialen Absicherung für Spitzensportlerinnen und -sportler, aber auch Trainerinnen und Trainer, Unterstützung bekommen. Die BSO steht natürlich bei der Umsetzung jederzeit mit ihrem Know-how zur Verfügung. Das gilt freilich auch für eine weitere BSO-Forderung, nämlich die Ausweitung der Finanzierungsgrundlage des Sports zum Beispiel durch Online-Wettabgaben. Denn eines ist sicher: Bei der Sport Strategie Austria kommt man nur gemeinsam zum Erfolg!“

(im Auftrag der BSO)
Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL