[kom:pakt] Snowboard-Weltmeisterin stößt Veith vom Olympia-Thron

Sensation durch Ester Ledecka

Ski: Dramatischer Damen-Super-G in Pyeongchang! Als alles schon gedacht hatte, Anna Veith hätte ihr Comeback mit ihrem zweiten Olympiasieg gekrönt, wurde die 28-jährige Salzburgerin doch noch von  Ester Ledecka um den Hauch eines Hundertstels abgefangen. Die 22-jährige Tschechin raste mit der Startnummer 26 zu einer der größten Überaschungen der Ski-Geschichte. In der Abfahrt schon einmal Siebente, zeigte sie bislang vor allem im Snowboard-Bereich auf: dort war sie schon Weltmeisterin. Platz drei ging an Tina Weirather (+0,11/LIE).

Skeleton: Janine Flock hat in Pyeongchang um 2/100 Österreichs erstes olympisches Damen-Edelmetall im Skeleton verpasst. Nach dem dritten Lauf lag die Tirolerin noch auf Goldkurs, im letzten Lauf fiel sie allerdings noch auf Rang vier zurück.

Skispringen: Kamil Koch gewann das Springen von der Großschanze, ist somit bereits dreifacher Olympiasieger. Der Pole verwies Andreas Wellinger (D) und Robert Johansson (NOR) auf die weiteren Medaillen-Plätze. Bester Österreicher – mit seinem besten Saisonergebnis – wurde Michael Hayböck als Sechster. Stefan Kraft belegte Platz 18.

Fußball: Bundesliga-Präsident KR Ing. Hans Rinner ist am Freitag im Alter von 54 Jahren verstorben, das teilte die Bundesliga am Samstag in einer Aussendung mit. Rinner war seit 2009 Präsident der Österreichischen Fußball-Bundesliga. In dieser Funktion war er Initiator vieler Reformen und damit maßgeblich an der positiven Gesamtentwicklung des österreichischen Spitzenfußballs beteiligt. An diesem Wochenende wird in Gedenken an Hans Rinner bei allen Spielen der Tipico Bundesliga eine Trauerminute abgehalten.

Karate: Einen Riesenschritt in Richtung Kumite-EM-Team machte die Wienerin Mariam Elaswad bei der Premier League in Dubai. Nach Platz fünf in Guadalajara (Spa) schaffte die U21-EM-Dritte von 2017 in Abwesenheit der verletzten Karate-Austria-Stars Alisa Buchinger und Bettina Plank auch im Scheichtum Österreichs bestes Ergebnis, scheiterte erst in Runde drei der 61-Kilo-Klasse.

Tennis: Roger Federer hat es durch seinen Halbfinaleinzug in Rotterdam geschafft und wird wieder die Nummer eins der Welt! Mit 36,5 Jahren wird der Schweizer der bisher älteste Spieler auf dem ATP-Thron sein.

Eishockey: Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft musste am Freitag auch im zweiten Spiel des Vier-Nationen-Turniers in Dänemark eine Niederlage hinnehmen. Das Team um Head Coach Roger Bader unterlag Gastgeber Dänemark trotz ambitionierter Leistung mit 3:5. Zum Abschluss konnte Rotweißrot aber am Samstag den ersten Sieg einfahren, bezwang Frankreich in einem torreichen Spiel mit 5:4.

Olympische Spiele in Pyeongchang

Skisport: Wertungen

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

Biathlon: Ergebnisse, Wertungen

(PM/RED)

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL