Schweden steht im WM-Viertelfinale

England biegt Kolumbien im Elferschießen
Emil Forsberg erreichte mit RB Leipzig das Europa League-Viertelfinale. Nun steht er mit Schweden auch bei der WM unter den Top-8. FOTO © Red Bull Picture Data Base/GEPA pictures Sven Sonntag
Emil Forsberg erreichte mit RB Leipzig das Europa League-Viertelfinale. Nun steht er mit Schweden auch bei der WM unter den Top-8. FOTO © Red Bull Picture Data Base/GEPA pictures Sven Sonntag

Schweden hat sich das vorletzte WM-Viertelfinalticket gesichert. Die Skandinavier besiegten die Schweiz durch ein Tor von Emil Forsberg in der 66. Minute mit 1:0. Der Schuss des RB Leipzig-Spielers wurde unhaltbar für Torhüter Yann Sommer abgefälscht. In der Nachspielzeit sah Michael Lang für eine Notbremse die rote Karte. Schweden trifft im Viertelfinale auf England, das Kolumbien in Moskau nach einem 1:1 im Elfmeterschießen besiegen konnte. Zuvor hatten Kane (57./Elfmeter) bzw. Mina (93.!) getroffen.

Achtelfinale

30.06.: Frankreich – Argentinien 4:3 (1:1)
30.06.: Uruguay – Portugal 2:1 (1:0)
01.07.: Russland – Spanien 4:3 im Elfmeterschießen (1:1, 1:1, 1:1)
01.07.: Kroatien – Dänemark 3:2 im Elfmeterschießen (1:1, 1:1, 1:1)
02.07.: Brasilien – Mexiko 2:0 (0:0)
02.07.: Belgien – Japan 3:2 (0:0)
03.07.: Schweden – Schweiz 1:0 (0:0)
03.07., 20.00: Kolumbien – England 1:1 (0:0) 3:4 im Elfmeterschießen

Viertelfinale

06.07., 16.00: Frankreich – Uruguay
06.07., 20.00: Brasilien – Belgien
07.07., 16.00: Schweden – England
07.07., 20.00: Russland – Kroatien

FIFA WM 2018

(PM/RED)

Kategorien
Fussball - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL