Salzburger Alleingang naht

Einwurf von Wolfgang Wiederstein
FOTO © FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner
FOTO © FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner

Den Trainereffekt hat man sich in Graz bei Sturm sicher anders vorgestellt. Der Fehlstart unter Foda-Nachfolger Heiko Vogel ist perfekt. Mit Salzburgs Marschtempo kommt man nicht mit, der Rückstand auf den Meister beträgt bereits fünf Punkte. Der Niederlage gegen Mattersburg folgte eine Heimpleite gegen die sonst auswärts eher harmlosen Wölfe des WAC.

Trainer Vogel tut sich schwer, in Fodas Fußstapfen zu steigen. Das war zwar zu erwarten, aber nicht in dieser Deutlichkeit. Sturm wirkt unter Vogel wie ein solider Mitläufer, aber nicht wie ein Salzburg-Jäger. Vogel setzte auf Heimkehrer Jakob Jantscher, der nichts brachte. Sonst fiel dem Trainer gegen den WAC nichts ein.

Den Flop der Runde lieferte die Wiener Austria, sie unterlag daheim dem LASK mit 1:3. Jetzt könnte sogar noch der Europacup-Platz in Gefahr geraten. Vor allem wenn man bedenkt, dass nun auswärts Mattersburg und die Admira warten. Dort punktet man nämlich schwer. Und die Austria strotzt ohnehin nicht gerade vor Selbstvertrauen…

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Kategorien
Fussball
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL