Salzburg zum 5. Mal in Folge Meister

Nach 4:1-Heimsieg über Sturm Graz
Red Bull Salzburg 2018 - FOTO © Red Bull Picture Data Base/ GEPA pictures Florian Ertl
Red Bull Salzburg 2018 - FOTO © Red Bull Picture Data Base/ GEPA pictures Florian Ertl

Die Salzburger Bullen haben das knappe Europa-League-Halbfinal-Out gegen Marseille gut verdaut, schlugen am Sonntag in der tipico-Bundesliga den letzten verbliebenen Verfolger Sturm Graz daheim vor 15.000 Zusehern nach 0:1-Rückstand mit 4:1 (1:1) und sicherten sich damit die vorzeitige Titelverteidigung.

Ein Punkt hätte gereicht, mit drei Zählern hat man die Vorgabe übererfüllt. Wie eigentlich auch gegen Marseille. Immerhin hat man gegen die Franzosen heuer – inklusive Gruppenphase – vier Spiele bestritten und nur eines verloren. Im Finale steht man dennoch nicht. Abgehakt. Der fünfte  Gewinn der Meisterschaft in Serie kam zur rechten Zeit. Ein willkommenes Trostpflaster. Am Mittwoch geht es für die Bulls im Cup-Finale ums Double. Gegner in Klagenfurt wird erneut Sturm Graz sein.

Tormann Alex Walke nach dem fixierten Meistertitel: „Wir sind einfach nur froh, dass wir nach dieser langen Saison etwas in Händen halten dürfen. Jetzt gilt unser Fokus schon dem Mittwoch.“ Ob diese Niederlage für die Steirer eine Auswirkung auf das Pokal-Endspiel hat? Sturm-Graz-Trainer Heiko Vogel: „Gar keine, die Karten werden völlig neu gemischt…“

In der 40. Minute gingen die Grazer durch Peter Zulj in Führung, doch Red Bull Salzburg gelang es einmal mehr, ein Spiel zu drehen und entschied die Partie durch Tore von Hwang (45+3), Caleta-Car (54), Onguene (65) und Dabbur (83) für sich. Ausschlaggebend für die erfolgreiche Titelverteidigung war auch das starke Frühjahr der Mozartstädter. Mit dem ersten Spiel übernahm man die Führung von den Grazern und gab diese auch nicht wieder ab.

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer: „Herzlichen Glückwunsch an den FC Red Bull Salzburg zu einer historischen Saison! Zum fünften Mal in Folge Meister, Halbfinale in der Europa League und am Mittwoch die Chance auf den erneuten Cup-Titel sind die aktuellen Eckdaten eines hart erarbeiteten und verdienten Erfolges. Dieser eindrucksvolle Siegeswille der Salzburger ist in Kombination mit attraktivem Fußball jede Woche in der heimischen tipico Bundesliga zu bestaunen und wird mittlerweile auch in ganz Europa hoch anerkannt.“

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

(PM/RED)

Kategorien
Fussball - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL