EL: Salzburg gegen Olympique Marseille, Austria gegen AC Milan

Altach scheitert an Maccabi Tel Aviv
© FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner
© FC Red Bull Salzburg Picture Database/GEPA pictures Felix Roittner

Red Bull Salzburg und die Wiener Austria stehen in der Gruppenphase der Europa League. Während Österreichs Meister Rumäniens Champion Viitorul Constanta nach dem 3:1 auswärts im Heimspiel mit 4:0 abfertigte, mussten die Veilchen zittern. Sie verloren gegen Osijek in St. Pölten 0:1, kamen aber auf Grund der Auswärtstorregel weiter. Für Altach war bei Maccabi Tel Aviv Endstation. Die Ländle-Truppe kam nach zweimaliger Führung über ein 2:2 nicht hinaus. Das Hinspiel hatte Altach mit 0:1 verloren.

Die Gruppenauslosung am Freitag bescherte den beiden heimischen Klubs attraktive Gegner. Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt: „Eine bessere Gruppe könnte es aus unserer Sicht nicht geben – das ist für die Fans, für den ganzen Klub und auch für die Spieler sehr attraktiv. Sportlich ist die Gruppe natürlich eine große Herausforderung. Neben dem großen Favoriten AC Milan warten mit dem kroatischen Meister HNK Rijeka und dem griechischen Klub AEK Athen zwei weitere starke Gegner.“ Ähnliches sagte auch Salzburg-Trainer Marco Rose: „Wir haben unser Ziel erreicht und sind in die Gruppenphase aufstiegen. Wir haben mit Olympique Marseille einen klangvollen Namen bzw. einen europäischen Traditionsverein aus Frankreich, einen portugiesischen Klub und mit dem aktuellen türkischen Pokalsieger Konyaspor insgesamt sehr interessante Gegner zugelost bekommen. Wir freuen uns darauf, uns auf diesem Niveau mit diesen Vereinen auf internationalem Parkett messen zu dürfen.“

Gruppe D
AC Milan
Austria Wien
NK Rijeka
AEK Athen
Gruppe I:
Salzburg
Olympique Marseille
Vitoria Guimaraes
Konyaspor

 

Europa League-Playoff, Rückspiele
Red Bull Salzburg – Viitorul Constanta 4:0 (2:0)
Red Bull Arena, 6.600 Zuschauer
Tore: Dabbur (7.), Gulbrandsen (37.), Berisha (52./Elfmeter), Haidara (89.)

Austria – Osijek 0:1 (0:0)
NV Arena St. Pölten, 7.400 Zuschauer
Tor: Boban (62.)

Maccabi Tel Aviv – Altach 2:2 (1:1)
Netanya-Stadion Tel Aviv, 10.000 Zuschauer
Tore: Kjartansson (41.), Yeini (73.) bzw. Aigner (20.), Netzer (59.)

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

[PM/RED]

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL