[kom:pakt] Salzburg – Lazio ist ausverkauft

Tipico bleibt Bundesliga erhalten
Red Bull Salzburg vs Borussia Dortmund 2018 - FOTO © Red Bull Picture Data Base/GEPA pictures Mathias Mandl
Red Bull Salzburg vs Borussia Dortmund 2018 - FOTO © Red Bull Picture Data Base/GEPA pictures Mathias Mandl

Fußball: Hatte es beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund zehn Tage gedauert, bis der FC Red Bull Salzburg „ausverkauft“ vermelden konnte, ging es zum Lazio-Match noch einmal schneller! In nur sieben Tagen waren sämtliche 29.520 Tickets für das Viertelfinale in der UEFA Europa League gegen den Tabellenfünften der italienischen Serie A vergriffen, erneut sind keine Tickets für die Red Bull Arena mehr verfügbar.

Fußball: Die Österreichische Fußball-Bundesliga geht mit dem Sportwetten-Anbieter Tipico in die neue Ära. Das Bewerbssponsoring, das ursprünglich bis Saisonende 2017/18 gelaufen wäre, konnte um zwei Spielzeiten, mit einer zusätzlichen Saison als Option, verlängert werden. Die höchste Spielklasse wird damit auch nach der Reform ab Sommer 2018 für zumindest zwei weitere Jahre „Tipico Bundesliga“ heißen.

Volleyball: Alexander Berger hat am Donnerstag mit Sir Colussi Sicoma Perugia den Auftakt zur „Best-of-5“-Halbfinalserie der italienischen SuperLega gegen Diatec Trentino daheim mit 3:1 (25:23, 18:25, 25:23, 25:22) für sich entschieden. Der Österreicher erzielte vor den Augen von ÖVV-Präsident Gernot Leitner und ÖVV-Sportdirektor Gottfried Rath 14 Punkte, war damit bester Scorer seiner Mannschaft! Spiel Nummer zwei steigt am Sonntag. Ganze Meldung

Eishockey: Zwei Trainingswochen hat die österreichische Nationalmannschaft bereits in den Beinen. Für die ersten Länderspiele vor der IIHF Weltmeisterschaft gegen Ungarn werden Teamchef Roger Bader fünf Blöcke zur Verfügung stehen. „Mit den ersten beiden Wochen bin ich sehr zufrieden. Die Spieler haben sehr gut trainiert und wir haben eine perfekte Atmosphäre innerhalb der Mannschaft“, erklärte der Schweizer bei einem Medientermin am Donnerstag im ARCOTEL Donauzentrum. Am Ostersonntag startet die dritte Runde in der Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft (4. bis 20. Mai in Dänemark), erstmals stehen auch Länderspiele auf dem Programm. Am 4. April findet in Szekesfehervar das erste Duell mit Ungarn statt, tags darauf kommt es in der Erste Bank Arena in Wien zum Rückspiel (Beginn 19:15 Uhr).

Eishockey: Am Donnerstag sorgte der HCB Südtirol Alperia für den ersten Auswärtserfolg im Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga. Während sich die Bozner bei den Vienna Capitals mit 3:2 in der Verlängerung durchsetzen, feierte ein stark aufspielender EC Red Bull Salzburg einen 4:2-Heimerfolg über die Liwest Black Wings Linz. Die beiden siegreichen Teams führen in ihren Duellen nun mit 2:1.

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

[PM/RED/ÖVV]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL