Projekt-Team 2020 schlägt Landhaus

Das „Projekt-Team 2020″ der Frauen“, das aus den größten Talenten der Nationalteam-Jahrgänge 1994, 96 und 98 besteht, absolviert auch heuer wieder eine Partie bei jedem der 12 WHA-Vereine. Am...

Das „Projekt-Team 2020″ der Frauen“, das aus den größten Talenten der Nationalteam-Jahrgänge 1994, 96 und 98 besteht, absolviert auch heuer wieder eine Partie bei jedem der 12 WHA-Vereine. Am Montag stand das zweite Spiel gegen die vom Verletzungspech verfolgte UHC Admira Landhaus auf dem Programm. Das ÖHB-Talenteteam gewann klar mit 42:24 (19:11). Die von Ausra Fridrikas trainierte Auswahl war ab dem 3:2 in der 7. Minute immer in Führung. Es ist der zweite Sieg im zweiten Spiel für die ÖHB-Mädchen. Zum Auftakt hatte man auch gegen die Union St. Pölten die Oberhand behalten.

Kategorien
Handball

ÄHNLICHE ARTIKEL