ÖVV-Teamspielerin Müller heuert beim VfB Suhl an

Wechsel in die Deutsche Bundesliga
FOTO © CEV
FOTO © CEV

Sabrina Müller wechselt in die Deutsche Bundesliga zum VfB Suhl LOTTO Thüringen. Für die 27-jährige, 1,89 Meter große Kärntnerin ist es bereits die vierte Auslandsstation.

Müller kam 2017 vom ATSC Wildcats Klagenfurt zu Nitra (SVK). Nach einer Saison zog es sie nach Spanien zu Avarca Menorca. In der wegen der Coronakrise abgebrochenen, vergangenen Saison stand die Mittelblockerin des ÖVV-Nationalteams beim rumänischen Klub CSM Targoviste unter Vertrag. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL