ÖVV-Star Buchegger schlägt wieder zu

Paul Buchegger war am Sonntagabend maßgeblich am 3:1-Erfolg von Monza gegen das Starensemble Modena beteiligt. Mit 20 Punkten machte der Oberösterreicher einen Tag vor seinem 23. Geburtstag sich selbst...
Paul Buchegger - FOTO © ÖVV/Leo Hagen
Paul Buchegger - FOTO © ÖVV/Leo Hagen

Paul Buchegger war am Sonntagabend maßgeblich am 3:1-Erfolg von Monza gegen das Starensemble Modena beteiligt. Mit 20 Punkten machte der Oberösterreicher einen Tag vor seinem 23. Geburtstag sich selbst und vielen Fans ein großes Geschenk. Beim 3:1-Sieg von Monza gegen Modena glänzte der ÖVV-Star mit 20 Punkten als Topscorer beider Teams. Durch den Erfolg ist Monza voll auf Playoff-Kurs.
Weniger gut lief es dagegen im CEV Challenge Cup Halbfinale gegen Sporting Lissabon. Das Hinspiel ging mit 2:3 verloren, nachdem Monza bereits mit 2:0 geführt hatte. Im Rückspiel am Mittwochabend kann Monza den Aufstieg mit einem 3:0- oder 3:1-Sieg fixieren. Bei einem 3:2-Erfolg würde ein Golden Set entscheiden. In der Meisterschaft geht es am Sonntag zuhause gegen Castellana Grotte weiter. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL