ÖVV-Herren lassen Kosovo keine Chance und sind auf Kurs

2018 CEV Silver European League
ÖVV-Herren 2018 - FOTO © ÖVV/Leo Hagen
ÖVV-Herren 2018 - FOTO © ÖVV/Leo Hagen

Österreichs Volleyball-Herren haben in der vollbesetzten Sporthalle Enns gegen Kosovo eine Gala-Vorstellung gegeben, in ihrem fünften Match der 2018 CEV Silver European League mit 3:0 (25:11, 25:12, 25:20) den vierten Sieg eingefahren und die Chance auf den Final-Four-Einzug gewahrt. Am kommenden Mittwoch trifft das ÖVV-Team in seinem letzten Gruppenspiel auswärts auf Lettland. ORF Sport+ überträgt ab 18.30 Uhr live!.

Topscorer waren Paul Buchegger (22 Punkte), Toni Menner (121) und Mathäus Jurkovics (9). Kosovos bester Scorer war Shkelqim Ismajli (11).

ÖVV-Teamchef Michael Warm brachte auch jene Spieler vermehrt zum Einsatz, die in den Spielen zuvor weniger Einsatzminuten erhalten hatten. Als Zuspieler statt Max Thaller fungierte diesmal Alexander Tusch. Alex Berger fehlte wegen einer Weisheitszahn-OP, soll aber gegen Lettland am Mittwoch wieder dabei sein.

Das Final-Four geht am 15. und 16. Juni in Skopje in Szene. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL