ÖHB-Team fährt zur WM!

Nach Playoff-Sieg über Weißrussland
ÖHB-Team 2018 © ÖHB/Pucher
ÖHB-Team 2018 © ÖHB/Pucher

Österreichs Handball-Männer-Nationalteam hat für die Auftaktniederlage bei der EURO 2018 Revanche an Weißrussland genommen. Im WM-Playoff sicherte man sich nach dem 28:28 vergangenen Sonntag in Minsk mit einem 31:26-Heimsieg das Ticket zur WM 2019 in Deutschland und Dänemark. Dabei sah es lange Zeit nicht gut aus für die Österreicher, die sich speziell in den ersten 30 Minuten teilweise mit vier Toren im Rückstand sahen. 16:13 führten die Gäste zur Halbzeit, doch mit dem Seitenwechsel drehten die Österreicher die Partie. Tor um Tor kämpfte man sich heran, ließ bei 17:19 rund acht Minuten keinen Gegentreffer zu und stellte auf 22:19. Am Ende hatte man auch die größeren Kraftreserven und entschied das Spiel klar mit 31:26 für sich. Ganze Meldung

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL