ÖHB-Cup-Final-Four in der Hollgasse

Am 30. und 31. März
Zuschauer in der Sporthalle Margareten - Fotocredit: Fivers Handball/ Jonas
Fotocredit: Fivers Handball/Jonas

Drei Bewerbungen wurden beim Österreichischen Handballbund für die Ausrichtung des Cup-Final4 am 30. und 31. März eingereicht. Mit einem überzeugenden Konzept erhielt der HC FIVERS WAT Margareten den Zuschlag. Somit werden die Halbfinali und das Finale der Männer und Frauen in der Wiener Hollgasse ausgetragen. Bei den Männern qualifiziert für das Final4 sind Titelverteidiger HC FIVERS WAT Margareten, der ALPLA HC Hard, die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und die HBA FIVERS WAT Margareten. Im Finale der Frauen spielen der UHC Müllner Bau Stockerau und die Union St. Pölten um den Titel. Das Finale der Frauen wird am 31. März ab 17:50 Uhr, jenes der Männer ab 20:15 Uhr, live auf ORF Sport+ übertragen.

„Es war keine leichte Entscheidung. Wir bedanken uns bei allen drei Vereinen für das Interesse und deren Bemühungen um die Ausrichtung des Cup-Final4. Die FIVERS haben dabei mit einem attraktiven Veranstaltungskonzept überzeugt, zudem sprach auch die Qualifikation von drei Wiener Vereinen für das Final4 für den Spielort Wien“, erklärt ÖHB Generalsekretär Bernd Rabenseifner. Ganze Meldung

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL