ÖFB-Team nur 1:1 gegen Finnland

Durchwachsene Leistung in Innsbruck
Marko Arnautovic 2017 © GEPA pictures/ Raiffeisen
Marko Arnautovic 2017 © GEPA pictures/ Raiffeisen

Das ÖFB-Team musste sich am Dienstagabend in Innsbruck mit einem 1:1 (0:0) gegen Finnland begnügen.

Marko Arnautovic traf nach einem Eckball und Kopfballvorlage von Sebastian Prödl in der 62. Minute zur Führung der Gastgeber. Fredrik Jensen besorgte eine Viertelstunde vor dem Ende den Ausgleich.

Vor allem in Halbzeit eins war das spielerische Niveau eher bescheiden, nach der Pause gelang es den Österreichern hingegen weit besser, den Gegner unter Druck zu setzen.

Kategorien
Fussball - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL