ÖEHV-Cracks verlieren auch drittes WM-Spiel

2:4-Niederlage gegen Slowakei

Im dritten Spiel der IIHF Weltmeisterschaft in Dänemark hatte die ÖEHV-Nationalmannschaft erneut das Nachsehen. Die Slowakei sicherte sich einen knappen 4:2-Erfolg über Österreich, das weiter bei einem Punkt hält.

„Die zweiten 30 Minuten waren sicher die besten von uns bei dieser Weltmeisterschaft. Die Umstellung der Sturmlinien für das Schlussdrittel hat neue Impulse gebracht und hat einiges bewirkt“, meinte Teamchef Roger Bader.

Am Mittwoch folgt der vierte Auftritt in Kopenhagen: Es wartet der noch ungeschlagene Titelverteidiger Schweden (20:15 Uhr LIVE ORF Sport+).

IIHF Weltmeisterschaft 2018

05.05.2018, 12:15 Uhr: Schweiz – Österreich 3:2 n.V. (1:0,1:1,0:1)
Tore: Niederreiter (19.), Haas (25.), Corvi (64.) bzw. Zwerger (35./PP), Ganahl (47.)

06.05.2018, 12:15 Uhr: Österreich – Russland 0:7 (0:3,0:3,0:1)
Tore: Grigorenko (10., 24.), Anisimov (12.), Barabanov (14.), Kaprizov (30.), Mamin (38.), Mikheyev (54.)

08.05.2018, 16:15 Uhr: Österreich – Slowakei 2:4 (1:1,0:2,1:1)
Tore: Lebler (2.), Schneider (42.) bzw. Hascak (5.), Jurco (23.), Jaros (30.), Kristof (60./EN)

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL