Mit Janko macht man nichts falsch

EINWURF von Wolfgang Wiederstein
Marc Janko © GEPA pictures/ Raiffeisen
Marc Janko © GEPA pictures/ Raiffeisen

Österreichs Fußball-Nationalteam trainiert fleißig in Bad Walterdorf, bereitet sich für das Duell in der Nations League (Freitag, 20:45 Uhr, in Wien) gegen Nordirland vor, die Ausfälle werden mittlerweile immer mehr: Alaba ist nicht dabei, Grillitsch und Gregoritsch haben sich ebenso verletzt, stehen nicht zur Verfügung. ÖFB-Teamchef Franco Foda aber bleibt ruhig, nun hat er einen alten Routinier zu einem Team-Comeback verholfen. Marc Janko, der Torjäger rückt nach. Und auf Janko war immer Verlass. Tore hat er oft geschossen, trotz Kritik. Er weiß, was Foda von ihm erwartet. Er kennt die Abläufe im Team. All das hat für Marc Janko gesprochen. Ein Sieg für Österreich ist Pflicht, will man in der Nations League weiter im Rennen bleiben.

 

Kategorien
Einwurf von Wolfgang Wiederstein

ÄHNLICHE ARTIKEL