Micheu zufrieden: „So gehört ein Spiel erledigt!“

Aich/Dob gegen Sokol souverän
© CEV

SK Zadruga Aich/Dob ist in der DenizBank AG VL Men seiner Favoritenrolle gerecht geworden! Der Titelverteidiger und Tabellenführer gewann auch sein fünftes Liga-Spiel in dieser Saison, setzte sich daheim gegen Aufsteiger TJ Sokol Wien V souverän mit 3:0 (25:11, 25:14, 25:16) durch. Während die Kärntner damit als einziges Team nach wie vor keinen Punkt abgegeben haben, haben die Wiener als einziges Team noch nicht anschreiben können. Der Aufsteiger ist weiterhin Letzter, Aich/Dob führt die Tabelle mit 15 Punkten aus 5 Spielen vor der Union Raiffeisen Waldviertel (11/5) an. Topscorer waren Peter Mlynarcik (22) bzw. Clemens Ecker (7). Ganze Meldung

im Auftrag des ÖVV

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL