Linzer Durchbruch

EINWURF von Wolfgang Wiederstein
© UEFA
© UEFA

Der Lask hat es geschafft, er ist noch nicht ganz am Ziel, aber er hat mit dem FC Basel in der Qualifikation zur UEFA Champions League einen Favoriten eliminiert (h 3:1, a 2:1). In einigen Phasen war auch Glück dabei, unterm Strich waren beide Siege verdient, im Playoff wartet nun Brügge. Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat in der Schweiz Erklärungsnotstand. Der Lask hingegen schwebt im siebenten Fußball-Himmel. Glasners Arbeit wirft noch immer Früchte ab, die Linzer sind spielerisch stark, agieren diszipliniert, sind immer torgefährlich. Brügge kann man mit Basel nicht vergleichen, aber der Lask-Erfolgsrausch muss nicht enden. Das tut dem gesamten österreichischen Fußball gut. Und 5 Millionen Euro UEFA-Prämien haben die Oberösterreicher jetzt schon fix…

Kategorien
Einwurf von Wolfgang Wiederstein

ÄHNLICHE ARTIKEL