Leoben mit Derbysieg im Oberen Playoff

18. HLA-Runde:
Union Juri Leoben Jonas Truchanovicius 2015 © Erwin Prohaska
Union Juri Leoben Jonas Truchanovicius 2015 © Erwin Prohaska

Zum Abschluss der 18. HLA-Runde rang die Union JURI Leoben im steirischen Derby die HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach vor heimischer Kulisse mit 31:29 nieder. Durch den neunten Saisonsieg eroberten sich die Leobener den fünften Tabellenplatz zurück und qualifizieren sich damit für das Obere Playoff. Ganze Meldung

HLA-Grunddurchgang, 18. Runde:

Union JURI Leoben – HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach 31:29 (16:11)
Beste Werfer: Spendier (7), Truchanovicius (6) bzw. Gesslbauer, Grebenar (je 6)

Bereits gespielt:

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN – Moser Medical UHK Krems 28:31 (18:13)
HC LINZ AG – Bregenz Handball 25:32 (12:15)
Sparkasse Schwaz Handball Tirol – HC ece bulls Bruck 37:27 (17:10)
ALPLA HC Hard – FIVERS WAT MARGARETEN 23:35 (8:17)

Hier geht’s zu allen Ergebnissen und der Tabelle

(HLA)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL