[kom:pakt] Welche Serie reisst bei Rapid – Admira?

Oliver Marach muss in der Stadthalle passen
SK Rapid 2017 © GEPA pictures/ Wien Energie
SK Rapid 2017 © GEPA pictures/ Wien Energie

Fußball: In der 13. Runde kehrt die tipico Bundesliga wieder zu ihrem gewohnten Rhythmus zurück mit gleich vier Spielen am Samstag. Der Auftakt dazu findet in der Bundeshauptstadt statt: Rapid empfängt die Admira,  zu sehen auf Sky Sport Austria HD. Beide Teams sind gut in Form: die Admira ist seit sechs Spielen ungeschlagen und konnte zuletzt auch dem Meister aus Salzburg einen Punkt abringen. Rapid ist sogar seit Runde 5 ungeschlagen und konnte vier Ligaspiele in Folge gewinnen. In der Konferenz warten dann drei Spiele gleichzeitig auf die Zuschauer. Die Salzburger befinden sich nach zwölf Runden weiterhin in der ungewohnten Rolle des Verfolgers und wollen mit einem Heimerfolg gegen Altach zu Tabellenführer Sturm aufschließen. Der LASK empfängt vor heimischer Kulisse Austria Wien und kann dabei mit einem Erfolg an den strauchelnden Wienern, die sich zuletzt zwei Mal geschlagen geben mussten, vorbeiziehen. Im dritten Spiel der Konferenz kommt es zum Kellerduell: Mattersburg empfängt St. Pölten. Die Gäste aus Niederösterreich warten weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg, können aber mit einem Auswärtserfolg bis auf zwei Punkte an Mattersburg heranrücken. Der Tabellenführer beschließt dann am Sonntag die Runde beim Gastspiel in Kärnten: Sturm Graz reist zum WAC. Nach einem Zwischentief konnte das Team von Franco Foda die letzten drei Spiele gewinnen und will die Serie auch im Lavanttal fortsetzen. Die Wolfsberger hingegen konnten erst drei Mal in dieser Saison gewinnen, wollen Sturm aber ein Bein stellen. Ergebnisse, Tabelle, Termine

Tennis: Oliver Marach konnte verletzungsbedingt am Freitag bei den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle nicht zum fälligen Doppel-Halbfinale mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic gegen Marcelo Demoliner (BRA) und Sam Querrey (USA) antreten. Der Steirer zog sich am Donnerstag beim Sieg im Viertelfinale über Santiago Gonzalez (MEX) und Julio Peralta (CHI) einen Bandscheibenvorfall zu, der Marach zu einem vorzeitigen Saisonende zwingt. „Beim Stand von 5:4 im ersten Satz habe ich gestern bei einem Smash einen stechenden Schmerz im Rücken verspürt. Ich habe sofort gewusst, dass etwas Schlimmeres passiert ist, denn diesen Schmerz kenne ich von einer älteren Bandscheibenverletzung. Ich weiß zwar nicht wie, aber irgendwie habe ich es geschafft, die Schmerzen zu unterdrücken und das Match fertigzuspielen“, sagte Marach, der sich noch am Freitag zu einem Spezialisten nach Deutschland begab, um sich behandeln zu lassen. Marach hat den Doppelbewerb in der Wiener Stadthalle 2009 an der Seite des Polen Lukasz Kubot gewonnen. Im Vorjahr stand er mit dem Franzosen Fabrice Martin im Endspiel. Erste Bank Open 500

Handball: Österreichs ÖHB-Burschen (Jahrgänge 2000 u. jünger) haben beim 5. „Invitational“ auch am Freitag eine über weite Strecken gute Leistung gezeigt und in der Josef Welser-Sporthalle in Tulln gegen Ungarn ein 29:29 (15:12) geholt. Am Donnerstag hatte Rotweißrot die Schweiz mit 26:24 (14:11) besiegen können. In der 2. Begegnung des Freitags behielt die Schweiz gegen Bosnien-Herzegowina mit 25:22 (11:12) die Oberhand. Ganze Meldung

Judo: Kathrin Unterwurzacher (JZ Innsbruck) hat am Freitag beim Grand-Slam-Turnier in Abu Dhabi in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm den starken dritten Rang erkämpft. Teamkollegin Magdalena Krssakova (JC Sirvan) schied in der selben Kategorie im Achtelfinale aus.

Der Donnerstag [kom:pakt]

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

[PM/RED/ÖHB]

 

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL