[kom:pakt] Silber für Damen-Team bei Kajak-WM

Lobnig bei Ruder-WM im Semifinale
Corinna Kuhnle 2017 © Nina Jelenc
Corinna Kuhnle 2017 © Nina Jelenc

Kanu: Bereits am ersten Wettkampftag der Slalom-WM in Pau/FRA holen Österreichs Damen mit Corinna Kuhnle, Lisa Leitner und Viktoria Wolffhardt die Silbermedaille im Teambewerb hinter Deutschland und vor Australien. Die Herren belegen Rang 14. Chefcoach Helmut Oblinger: „Ein Auftakt nach Maß, leider sind wir einmal angestoßen, sonst wären wir Weltmeister. Aber natürlich können wir auch mit dem Vize-Weltmeistertitel sehr gut leben. Es scheint, dass wir das Momentum von der EM mitgenommen haben, und die wichtigsten Rennen kommen erst.“ Am Mittwoch finden die Vorläufe im Kajak-Einer (K1) der Herren und im Canadier-Einer (C1) der Damen sowie in der Wildwasser-Regatta statt.

Rudern: Die Gesamtweltcupsiegerin im Damen-Einer, Magdalena Lobnig, startete souverän in die Weltmeisterschaft in Sarasota (Florida). Bereits im Vorlauf stellte die 27-Jährige unter Beweis, dass sie zurecht als Medaillenkandidatin gehandelt wird. Lobnig dominierte ihren Heat und zog mit einer Zeit von 7:36,43 Minuten wie auch Fie Udby Erichsen (DEN), Victoria Thornley (GBR) und Jeannine Gmelin (SUI)) direkt ins Semifinale ein. Trainer Kurt Traer: „Magdi hat ein wirklich gutes Rennen abgeliefert, sie ist enorm stark gerudert. Zwar ist die Zeit im Head to Head-Vergleich zu den anderen drei Vorlaufsiegerinnen langsamer, aber sie hatte auch nicht den unmittelbaren Druck ihrer Gegnerinnen.“

Fußball: Testspiel-Kracher für das Frauen-Nationalteam! Am 19. Oktober um 20.30 Uhr gastieren die Europameisterinnen aus den Niederlanden für ein freundschaftliches Kräftemessen in der NV Arena in St. Pölten. Das Spiel wird auf ORF Sport+ gezeigt. Ebenfalls fixiert wurde der Austragungsort des ersten Heimspiels im Rahmen der Qualifikation für die FIFA Frauen-WM 2019 in Frankreich. Die Begegnung mit Israel wird am 23. November in der BSFZ-Arena in der Südstadt ausgetragen. Ankick ist um 20.30 Uhr, ORFeins überträgt live.

Radsport: Mit dem neuen „Lakata“-Trail am Hochstein bei Lienz hat Osttirol ein neues Schmankerl für Mountainbike-Fans. Peter Sagan vom WorldTeam Bora-hansgrohe, der erst am Sonntag bei der Rad-Weltmeisterschaft in Bergen mit seinem dritten WM-Titel en suite Sportgeschichte schrieb, testete exklusiv mit dem Osttiroler MTB-Weltmeister Alban Lakata das neue Bike-Angebot in Osttirol. „Ich fahre immer noch Mountainbike. Die Streckenführung des neuen Trails ist wirklich gelungen und bietet jedem Fahrertyp etwas! Die ersten Fahrten waren spektakulär. Ich gratuliere den Osttirolern jetzt schon zu dem MTB-Projekt“, so der slowakische Ausnahmesportler.

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL