[kom:pakt] Schaub wechselt von Hütteldorf nach Köln

Hasenhüttl nicht mehr Tainer von RB Leipzig
SK Rapid © GEPA pictures/Wien Energie
SK Rapid © GEPA pictures/Wien Energie

Fußball: Rapid-Mittelfeldmotor Louis Schaub wechselt nach dem Ende dieser Spielzeit nach Deutschland. Der 23jährige ÖFB-Internationale nimmt seine im Herbst 2016 bei der Vertragsverlängerung vereinbarte Ausstiegsklausel in Anspruch und schließt sich dem 1. FC Köln, der den Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse anstrebt, an.  Über die genauen Vertragsdetails, die über die Laufzeit (bis 2022) hinausgehen, wurde zwischen den involvierten Parteien Stillschwiegen vereinbart. Die Transferverträge zwischen dem SK Rapid und dem 1. FC Köln sind bereits unterschrieben.

Louis Schaub: „Rapid ist über ein Jahrzehnt und damit fast die Hälfte meines Lebens meine fußballerische Heimat gewesen und ich werde mich dem Klub immer verbunden fühlen. Ich bin auch sehr dankbar für diese Zeit und hätte mich natürlich lieber mit einem Titel verabschiedet. Nichts desto trotz freue ich mich auf meine neue Aufgabe in Köln und bin überzeugt, dass dieser Schritt für mich und mit bald 24 Jahren der richtige ist.“

Fußball: Ralph Hasenhüttl ist nicht mehr Tainer von RB Leipzig. Der 50-jährige Steirer hatte um die Auflösung seines noch bis 2019 laufenden Vertrages gebeten. Dafür heuert Adi Hütter bei Frankfurt an.

Tennis: Dominic Thiem musste sich bereits in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers von Rom Lokalmatador Fabio Fognini mit 4:6, 6:1, 3:6 geschlagen geben. Der Niederösterreicher wird daher auf Rang acht im ATP-Ranking zurückfallen.

Formel1: WM-Stand

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL