[kom:pakt] ÖTV-Team gegen Weißrussland auf Kurs

Dortmund gewinnt in Köln
Dominic Thiem 2018 - FOTO © SPORT.LAND.Niederösterreich
Dominic Thiem 2018 - FOTO © SPORT.LAND.Niederösterreich

Tennis: Der erste Tag des Davis Cup-Duells mit Weißrussland ist geschlagen und das ÖTV-Team befindet sich in einer sehr guten Ausgangsituation. Für die österreichische 2:0-Führung sorgten die beiden Niederösterreicher Gerald Melzer und Dominic Thiem. Melzer gewann das erste Match gegen Ilya Ivashka mit 2:6, 7:5 und 6:4. Thiem setzte sich im Anschluss gegen Dzmitry Zhyrmont 6:3, 6;3 durch. 2.500 Zuschauer sorgten für eine großartige Atmosphäre im VAZ St. Pölten. Am Samstag steht zunächst das Doppel auf dem Programm. Australian Open-Champion Oliver Marach und Philipp Oswald treffen dabei auf Sergey Betov und Andrei Vasilevski. Anschließend gehen die letzten Singles in Szene.

Fußball: Borussia Dortmund setzte sich zum Auftakt der 21. Bundesliga-Runde beim Schlusslicht 1. FC Köln 3:2 (1:0) durch und sich bis Samstag auf den zweiten Tabellenplatz. BVB-Coach Peter Stöger war erst vor 61 Tagen als Köln-Trainer abgesetzt werden.

Fußball: Das Frauen-Nationalteam bestreitet die kommenden beiden Heimspiele im Rahmen der Qualifikation für den FIFA Women’s World Cup 2019 in Frankreich neuerlich in der Südstadt. Sowohl die Begegnung gegen Serbien (5. April) als auch das Topspiel der Gruppe 7 gegen Tabellenführer Spanien (10. April) gehen in der BSFZ-Arena über die Bühne. Anstoß ist jeweils um 20:30 Uhr.

Handball: Titelverteidiger HC FIVERS WAT Margareten steht im ÖHB-Cup-Viertelfinale. Die Wiener setzten sich am Freitag bei der Sparkasse Schwaz Handball Tirol 32:29 (15:11) durch, stellten schon früh die Weichen auf Sieg. In der 24. Minute führten sie bereits mit sieben Toren und ließen die Tiroler nie mehr näher als auf zwei Treffer herankommen. Für die Sensation des Abends sorgte Landesligist WAT Atzgersdorf, der Rekordmeister Bregenz Handball mit 22:21 (9:11) aus dem Bewerb warf. Der Siegtreffer in einer ausgeglichenen Partie fiel 14 Sekunden vor Schluss durch Matthias Major. Damit stehen fünf Viertelfinalisten fest. Die restlichen drei Tickets werden am Wochenende vergeben. Ganze Meldung

Volleyball: Der SK Posojilnica Aich/Dob ist 48 Stunden nach seinem Ausscheiden aus dem CEV Cup in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Kärntner gewannen ihr 17. DenizBank AG Volley League-Saisonspiel beim VBC TLC Weiz souverän 3:0 (25:17, 25:23, 25:19) und bauten ihre Tabellenführung aus. Topscorer für Aich/Dob war ÖVV-Teamspieler David Michel mit 19 Punkten. Bei den Weizern war es Grzegorz Szumielewicz mit 12 Punkten. Ganze Meldung

Snowboard: Alle fünf ÖSV-Herren haben am Freitag die Qualifikation für das erste von zwei Snowboardcross-Weltcuprennen an diesem Wochenende in Feldberg (GER) geschafft! Drei Österreicher buchten ihr Startticket für die Entscheidung am Samstag mit einer Top-16-Platzierung gleich im ersten Qualifikationslauf. Schnellster des rot-weiß-roten Quintetts war der Vorarlberger Alessandro Hämmerle, der auf dem mit 675 Metern eher kurzen Kurs in 40,17 Sekunden auf Rang zehn landete. Der Wahl-Vorarlberger Julian Lüftner (40,24) und der Wiener Lukas Pachner (40,37) reihten sich auf den Plätzen zwölf bzw. 16 ein. Markus Schairer und Hanno Douschan mussten zwar in den zweiten Quali-Run, in dem sie aber souverän ihre Teilnahme am Finale der Top 32 sicherten. Bei den Damen verpasste die Niederösterreicherin Katharina Neussner als 20. der Qualifikation um 35 Hundertstelsekunden den Sprung in das 16er-Finale.

Der Donnerstag [kom:pakt]

Skisport: Wertungen

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

Biathlon: Ergebnisse, Wertungen

(PM/RED/ÖVV/ÖHB)

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL