[kom:pakt] Mirjam Puchner gewinnt Abfahrt in St. Moritz

Kristallkugel erstmals an Peter Fill
Mirjam Puchner 2016 © Kraft Foods Europe Services GmbH / GEPA pictures Thomas Bachun
Mirjam Puchner 2016 © Kraft Foods Europe Services GmbH / GEPA pictures Thomas Bachun

Ski: Am Mittwoch startete mit den Abfahrtsläufen das Weltcup-Finale in St. Moritz. Bei den Damen gewann überraschend Mirjam Puchner. Es war der erste Saisonsieg einer ÖSV-Läuferin in dieser Disziplin. Zweite wurde Fabienne Suter (SUI) vor Elena Curtoni (ITA) und Elisabeth Görgl (AUT). Die derzeit verletzte Lindsey Vonn (USA) gewann einmal mehr die kleine Kristallkugel.

Ski: Die Herren-Abfahrt in St. Moritz entschied Beat Feuz (USA) vor Steven Nyman (USA) und Erik Guay (CAN) für sich. Die Disziplinen-Wertung ging erstmals in der Weltcup-Geschichte mit Peter Fill an einen Italiener. Ihm reichte ein 10. Platz knapp hinter dem besten Österreicher Vincent Kriechmayr. Das durch Verletzungen dezimierte ÖSV-Abfahrtsteam blieb ohne Saisonsieg.

Biathlon: Mit den am Donnerstag beginnenden Bewerben in Khanty-Mansiysk (RUS) biegt der Biathlon-Weltcup in die Zielgerade. Beim Finale in Westsibirien stehen für Damen und Herren ein Sprint, eine Verfolgung und ein Massenstart auf dem Programm. „Jetzt gilt es noch einmal, Spannung aufzubauen und sich auf das Saisonfinale zu fokussieren, denn ich möchte den Winter in den Top-5 der Weltcupgesamtwertung beenden. Nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft ist das gar nicht so einfach, obwohl ich mich körperlich noch wirklich gut fühle“, berichtet Simon Eder.

Kanu: Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci befinden sich seit 6. März in ihrer zweiten Heimat Ravenna. Österreichs schnellster Kanu-Zweier feilt bis 23. April in Italien am idealen Formaufbau Richtung Olympia-Qualifikation. Am 9. und 10. April steht in Mantova der einzige Test-Wettkampf vor der Olympia-Qualifikation am 18. und 19. Mai in Duisburg auf dem Programm. Trainer Gugliemlo Guerrini: „Die Mädels arbeiten extrem hart für ihren Olympia-Traum. Sie haben sich im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gesteigert.“

Eishockey: In fünf Wochen beginnt in Polen die B-Weltmeisterschaft. Bereits am kommenden Montag starten 18 ÖEHV-Cracks in die Vorbereitung. In Salzburg werden sie an  ihrer Fitness arbeiten. In der Woche vor dem WM-Auftakt sind drei Testspiele geplant. Rotweißrot wird zweimal auf Ungarn (auswärts am 15. April und daheim am 17. April) und einmal auf Italien (daheim am 18. April) treffen. Als Spielort für die beiden Heimauftritte ist das Eissportzentrum Kagran in Wien vorgesehen.

Der Dienstag [kom:pakt]

UEFA Champions League

UEFA Europa League

Fußball-Ligen: Österreich, Deutschland, England, Spanien, Italien

Snowboard-Weltcup, Stand

Skispringen, Weltcup, Stand

Biathlon-Weltcup, Termine und Wertungen

Nordische Kombination, Weltcup

Basketball-Bundesliga, Ergebnisse

Eishockey-Tabelle, Ergebnisse

Ski-Preisgeldrangliste: Damen, Herren

Ski-Weltcup-Kalender Damen und Herren

Ski-Weltcup-Wertungen

[HAC/CHS/PM/RED]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL