[kom:pakt] Madl vor Wechsel zu Fulham

Australian Open: Wawrinka scheitert im Achtelfinale
Michael Madl (Sturm) im Kopfballduell mit Havard Nielsen (RBS) 2015 © Red Bull Media Picture Database / GEPA pictures Hans Oberlaender
Michael Madl (Sturm) im Kopfballduell mit Havard Nielsen (RBS) 2015 © Red Bull Media Picture Database / GEPA pictures Hans Oberlaender

Der Kapitän des SK Sturm steht vor einem Wechsel nach England. Michael Madl reiste zu medizinischen Checks nach London zum Zweitligisten FC Fulham. „Wir haben mit dem englischen Traditionsklub ein gutes Gesamtpaket geschnürt und werden morgen die finalen Gespräche führen“, so Sturms General- Manager Gerhard Goldbrich. Kapitän Madl, dem der Abschied von Trainer, Mannschaft und Management nicht leicht fiel: „Ich hatte bei Sturm drei wunderschöne Jahre. Es ist für mich die Zeit gekommen, um die Chance, einmal auf der Insel zu spielen, zu nutzen. Schon jetzt möchte ich mich bei den Schwarz-Weißen bedanken, mir die Möglichkeit zu geben, diesen Traum zu erfüllen.“

Tennis: Bei den Australian Open wurden am Montag die letzten Viertelfinaltickets vergeben. Der Kanadier Milos Raonic bezwang Stan Wawrinka, Melbourne-Triumphator 2014, mit 6:4, 6:3, 5:7, 4:6 und 6:3. Andy Murray, David Ferrer und Gael Monfils feierten Favoritensiege. Der Schlager am Dienstag lautet Titelverteidiger Novak Djokovic gegen Kai Nishikori. Auch Roger Federer ist im Einsatz. Der 17-fache Major-Champion trifft auf Tomas Berdych. Bei den Damen sorgt die Qualifikantin Zhang Shuai weiter für Furore. Die Chinesin steht nach ihrem Sieg über Madison Keys bereits unter den Top-8. Die US-Amerikanerin war ab Beginn des zweiten Satzes allerdings durch eine Oberschenkelverletzung stark gehandicapt. Shuai trifft nun auf Johanna Konta. Die Britin ist die zweite große Überraschung der Australian Open 2016. Ergebnisse Australian Open

American Football: Seit der Nacht von Sonntag auf Montag steht fest, welche Teams die „Super Bowl L“ bestreiten werden. Während sich die Denver Broncos knapp mit 20:18 gegen Titelverteidiger New England Patriots durchsetzen konnten, triumphierten die Carolina Panthers dank einer weiteren sehr guten Vorstellung von Quarterback Cam Newton über die Arizona Cardinals mit 49:15. Peyton Manning gegen Cam Newton, langjährige Erfahrung gegen frischen Wind heißt es also am 7. Februar, wenn die beiden Quarterbacks mit ihren Teams im Finalspiel der NFL im Levi’s Stadium in Santa Clara (Kalifornien), aufeinander treffen werden.

Eishockey: Am Dienstag steigen zwei Spiele in der EBEL-Zwischenrunde. Der EC Red Bull Salzburg empfängt die Dornbirner Bulldogs und in Villach gibt es ein Wiedersehen mit Hannu Järvenpää, der als Trainer von Fehervar AV19 in die Draustadt zurückkehrt.

Weitere Meldungen folgen…

Der Sonntag [kom:pakt]

Fußball-Ligen: Österreich, Deutschland, England, Spanien, Italien

Snowboard-Weltcup, Stand

Skispringen, Weltcup, Stand

Biathlon-Weltcup, Termine und Wertungen

Nordische Kombination, Weltcup

Basketball-Bundesliga, Ergebnisse

Eishockey-Tabelle, Ergebnisse

Ski-Preisgeldrangliste: Damen, Herren

Ski-Weltcup-Kalender Damen und Herren

Ski-Weltcup-Wertungen

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL