[kom:pakt] Rosberg gewinnt F1-Saisonfinale

Tennis-Daviscup an Großbritannien
Nico Rosberg 2015 © Red Bull Picture Data Base /GEPA pictures Christian Walgram
Nico Rosberg 2015 © Red Bull Picture Data Base /GEPA pictures Christian Walgram

Formel 1: Nico Rosberg gewann den letzten Grand Prix 2015 in Abu Dhabi vor seinem Mercedes-Teamkollegen und Weltmeister Lewis Hamilton. Es war bereits der 12 Saisondoppelsieg der Silberpfeile. Dritter in einem wenig spektakulären Rennen wurde Kimi Räikkönen vor Sebastian Vettel (beide Ferrari). Der Finne sicherte sich so noch Rang vier in der Weltmeisterschaft. Alle Ergebnisse der Saison 2015!

Tennis: Großbritannien hat erstmals seit 1936 den Daviscup gewonnen! Am Sonntag sorgte Andy Murray im Finale gegen Belgien durch einen 6:3, 7:5, 6:3-Sieg über David Goffin für den vorentscheidenden dritten Punkt der Briten.

Fußball: Deutsche Bundesliga, 14. Runde, Sonntag:

Dortmund – Stuttgart 4:1 (2:1)
Tore: Castro (3.), Aubameyang (19. 91.), Niedermeier (65./Eigentor) bzw. Didavi (40.)

Leverkusen – Schalke 1:1 (0:0)
Tore: Riether (85./Eigentor) bzw. Choupo-Moting (50.)

Augsburg – Wolfsburg 0:0
Gelbrot: Dante (85./Wolfsburg

Tabelle

Handball: Mit einer 23:35 (12:17)-Auswärts-Niederlage im Rückspiel der 3. Qualifikations-Runde des EHF-Cup bei SKA Minsk verabschiedet sich der heimische Serienmeister ALPLA HC Hard von der europäischen Handball-Bühne. Österreichs letzter Vertreter in einem internationalen Bewerb musste sich dem Armeesportclub aus Weißrussland klar mit einem Gesamtscore von 46:68 geschlagen geben. Ganze Meldung

Handball: Nur 15 Stunden nach dem ersten Sieg gegen die Eidgenossinnen durfte Österreichs Handball Damen-Nationalteam erneut jubeln – in der Grazer ASVÖ Halle besiegte man die Schweiz mit 29:27 (16:12).  Ganze Meldung

Handball: ÖHB-Teamtorhüter Nikola Maronovic verpasste mit Kadetten Schaffhausen den Aufstieg ins Playoff der VELUX EHF Champions League. Der Schweizer Meister verlor am Samstag sein vorletztes Gruppenspiel in der Ukraine bei Tabellenführer Motor Saporoschje 23:31. Marinovic präsentierte sich einmal mehr in Topform, zeigte 17 Paraden. Die deutliche Pleite konnte aber auch der Routinier nicht verhindern. Motor Saporoschjeist steht dank des siebenten Erfolgs im laufenden Bewerb vorzeitig in der nächsten Runde. Schaffhausen hält bei neun Punkten. Ganze Meldung

Rodeln: Überraschung beim Weltcup in Igls: Armin Frauscher wurde hinter dem Südtiroler Dominik Fischnaller Zweiter: nur sechs Tausendstel fehlten auf den Sieg. Wolfgang Kindl (+ 0,032 Sekunden) belegte Platz drei.

Nordische Kombination: Nicht nur für die Spezialspringer war Kuusamo keine Reise wert. Auch die Kombinierer müssen unverrichteter Dinge nach Lillehammer weiterreisen. Die ersten beiden Weltcup-Bewerbe fielen den ungünstigen Wetterbedingungen zum Opfer. Windspitzen bis zu 8 Meter pro Sekunde machten auch am Sonntag ein Springen unmöglich. Ob und wo die beiden Rennen nachgetragen werden, steht noch nicht fest. Das ÖSV-Team wird noch bis Montag in Kuusamo bleiben, anschließend direkt nach Lillehammer weiterreisen und die Tage zum Trainieren nützen. In der Olympiastadt von 1994 stehen kommendes Wochenende ein Teambewerb und ein Einzelbewerb auf der Großschanze am Programm.

Biathlon: Mit zwei Mixed-Bewerben fiel am Sonntag im schwedischen Östersund der Startschuss in die Biathlon-Weltcupsaison. In toller Form präsentierten sich dabei die Norweger, die sowohl die Mixed Staffel als auch die Single Mixed Staffel für sich entscheiden konnten. Für die ÖSV-Teams gab es zum Auftakt keinen Top-Ten-Platz.

Den Mixed Staffel Bewerb gewann Norwegen in der Besetzung Fanny Horn Birkeland, Tiril Eckhoff, Johannes Thingnes Bö und Tarjei Bö. Österreichs Quartett Lisa Hauser, Katharina Innerhofer, Julian Eberhard und Simon Eder belegte aufgrund zu vieler Fehler am Schießstand (14 Nachlader und eine Strafrunde) Platz zwölf.

Die vorangegangene Single Mixed Staffel konnte ebenfalls Norwegen für sich entscheiden. Auf Platz elf das ÖSV-Duo Dunja Zdouc und Sven Grossegger mit 14 Nachladern und 1:54,7 Minuten Rückstand.

Karate: Alisa Buchinger (bis 68 kg) und Bettina Plank (bis 50 kg) haben in der Premier League jeweils die Gesamtwertung ihrer Gewichtsklasse gewonnen.

Eishockey: EBEL, Sonntag:
Vienna – Linz     3:4
Graz     – Ljubljana     3:1
KAC – Salzburg     4:7
VSV – Innsbruck     2:1
Fehervar – Znojmo     3:1
Dornbirn – Bozen     2:1

Tabelle

Fussball-Ligen: Österreich, Deutschland, England, Spanien, Italien

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL