[kom:pakt] Kühbauer nicht mehr WAC-Trainer

Pfeifenberger übernimmt bis Saisonende
© GEPA pictures/ Christian Ort (Red Bull Media Picture Database)
© GEPA pictures/ Christian Ort (Red Bull Media Picture Database)

Fußball: Bundesliga-Schlusslicht RZ Pellets WAC trennt sich von Dietmar Kühbauer und Co-Trainer Manfred Nastl. Das gab der Verein am Mittwoch in einer Presseaussendung bekannt. Darin heißt es: „Der WAC ist Dietmar Kühbauer und Manfred Nastl zu großem Dank verpflichtet, denn sie führten die Wölfe in die UEFA-Europaleague-Quali und damit zum größten Erfolg in der Vereinsgeschichte. Die Spiele gegen Soligorsk und gegen Borussia Dortmund werden für immer unvergessen bleiben.“

Heimo Pfeiffenberger übernimmt das Traineramt beim RZ Pellets WAC. Christian Ilzer wird als Co-Trainer eingesetzt. Beide erhalten einen Vertrag bis Saisonende + Option auf ein weiteres Jahr.

Fußball: Das Champions-League-Achtelfinale nimmt Gestalt an: Am Mittwoch lösten Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Atletico Madrid und Benfica Lissabon das Ticket für die Runde der besten 16 Teams. Champions League: Ergebnisse, Tabellen

Skifliegen: Der Countdown für die FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm läuft auf Hochtouren. Anlässlich „Noch 50 Tage bis zur Skiflug-WM“ gab es am Mittwoch in Wien eine Pressekonferenz, bei der auch der offizielle WM-Song „Let them fly“ von Nadine Beiler und Markus Steiner präsentiert wurde.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese Veranstaltung eine Werbung für den ÖSV und ganz Österreich wird. Wenn man sieht, dass hier 100.000 Zuschauer vor Ort und  hunderte Millionen Menschen daheim zuschauen, dann ist das ein unbezahlbarer  Werbewert. Ich darf mich bei dieser Gelegenheit beim Bund und beim Land  Steiermark bedanken, die Geld in die Umbauarbeiten investiert haben, um die  Sicherheit der Springer zu erhöhen“, so ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

(PM/RED/HAC/CHS)

Kategorien
Alles SportFussball

ÄHNLICHE ARTIKEL