[kom:pakt] Hofmann verlängert um ein Jahr

Kombinierer in Oslo im Einsatz
Steffen Hofmann SK Rapid 2015 © GEPA pictures/ Wien Energie
Steffen Hofmann SK Rapid 2015 © GEPA pictures/ Wien Energie

Fußball: Steffen Hofmann hängt noch eine Saison an. Der 35-jährige Routinier verlängerte seinen Vertrag mit Rapid bis Sommer 2017. Hofmann wird die Grünweißen somit auch in der Allianz-Arena, die ab der kommenden Saison deren neue Heimstätte sein wird, aufs Feld führen.

Biathlon: Martin Fourcade hat den Auftakt der siebenten Weltcupstation im kanadischen Canmore gewonnen. Der im Gesamtweltcup führende Franzose zeigte beim 10 km Sprintbewerb eine makellose Schieß- und überragende Laufleistung. Im Ziel wies der 43-fache Weltcupsieger 15,7 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Russen Anton Shipulin auf. Dritter wurde der Deutsche Simon Schempp (+ 18,7), der wie Shipulin fehlerlos blieb. Österreichs Biathlon-Herren präsentierten sich beim ersten Übersee-Rennen mannschaftlich geschlossen enorm stark. Mit Julian Eberhard (4.), Dominik Landertinger (5.) und Simon Eder (6.) klassierten sich gleich drei ÖSV-Biathleten in den Top-6.

Nordische Kombination: Nach intensiven drei Wettkampftagen in Seefeld reiste das ÖSV-Team am Donnerstag weiter nach Oslo, wo am traditionsträchtigen Holmenkollen der nächste Bewerb am Programm steht. Im Rahmen des Holmenkollen Ski Festival, bei dem parallel die Skispringer und Langläufer im Einsatz sind, steht für die Kombinierer am Samstag ein Einzelbewerb auf der Großschanze am Programm. Danach geht die Reise weiter nach Trondheim, wo Dienstag und Mittwoch weitere zwei Bewerbe von der Großschanze folgen. ÖSV-Aufgebot: Bernhard Gruber, Mario Seidl, Paul Gerstgraser, David Pommer, Willi Denifl, Lukas Klapfer, Franz-Josef Rehrl, Philipp Orter.

Fußball: Nach dem Start in die Rückrunde der Bundesliga am Wochenende werden am 9. und 10. Februar die Samsung Cup-Halbfinalisten ermittelt. Im zweiten Jahr in Folge stehen ausschließlich Profi-Vereine, sechs Klubs aus der Tipico-Bundesliga und zwei aus der Sky Go-Erste Liga, unter den letzten Acht. Viertelfinale: SV Mattersburg – SKN St. Pölten (9.2., 18.30 Uhr), Austria Wien – LASK (9.2., 19.00 Uhr), SK Rapid – Admira Wacker Mödling (10.2., 18.00 Uhr), Sturm Graz – Red Bull Salzburg (10.2., 20.30 Uhr).

Fußball: Am Freitag sind es noch 100 Tage, an denen die Generali-Arena die Heimat der Wiener Austria ist. Acht Mal in der Tipico-Bundesliga und zumindest einmal im ÖFB-Samsung-Cup, so oft dürfen die Veilchen im Jahr 2016 noch vor eigenem Publikum in Wien-Favoriten spielen. Die Meisterschaftspartie gegen Sturm am 15. Mai ist das Abschiedsspiel. Danach beginnt der umfangreiche Umbau der Generali-Arena und die Austria übersiedelt für zwei Jahre ins Ernst-Happel-Stadion, ehe im Sommer 2018 die Rückkehr nach Wien-Favoriten erfolgt.

Skispringen Damen: Beim einzigen Großschanzenbewerb der Damen in Oslo heißt die Siegerin Sara Takanashi (JPN). Zweite wurde Maren Lundby aus Norwegen, Irina Avvakumova (RUS) holt mit dem dritten Rang ihren ersten Podestplatz der laufenden Weltcupsaison. Daniela Iraschko-Stolz schrammt als Vierte und beste Österreicherin knapp am Podest vorbei.

Der Mittwoch [kom:pakt]

Fußball-Ligen: Österreich, Deutschland, England, Spanien, Italien

Snowboard-Weltcup, Stand

Skispringen, Weltcup, Stand

Biathlon-Weltcup, Termine und Wertungen

Nordische Kombination, Weltcup

Basketball-Bundesliga, Ergebnisse

Eishockey-Tabelle, Ergebnisse

Ski-Preisgeldrangliste: Damen, Herren

Ski-Weltcup-Kalender Damen und Herren

Ski-Weltcup-Wertungen

[PM/RED/HAC/CHS]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL