[kom:pakt] Kristoffersen siegt, Hirscher entkommt Drohnen-Absturz

Weltcup in Madonna di Campiglio
Henrik Kristoffersen 2015 © Kraft Foods Europe Services GmbH / GEPA pictures Mario Kneisl
Henrik Kristoffersen 2015 © Kraft Foods Europe Services GmbH / GEPA pictures Mario Kneisl

Marcel Hirscher hat sich am Dienstag in Madonna di Campiglio im letzten Rennen vor Weihnachten nur  Henrik Kristoffersen geschlagen geben müssen und dabei auch noch so etwas wie ein persönliches Weihnachtswunder erlebt. Der Norweger, schon nach dem 1. Durchgang voran, distanzierte den Österreicher gleich um 1,25 Sekunden.  Er hat vor einer Woche auch schon den Slalom in Val d’Isere gewonnen. Dritter wurde der 20-jährige Kärntner Marco Schwarz mit 1,59 Sekunden Rückstand. Platz drei ist seine bislang beste Weltcupplatzierung.

Hirscher  liegt nun im Gesamtweltcup wieder voran. Der Titelverteidiger hat jetzt 623 Zähler auf seinem Konto und damit um 23 mehr als Aksel Lund Svindal (NOR).

Übrigens hatte Hirscher großes Glück! Während seiner Fahrt krachte hinter ihm eine Kamera-Drohne auf die Piste. „So was darf es einfach nicht geben. Nicht auszudenken, was hätte passieren können“, war er entsetzt.

Ergebnis

Weltcup-Kalender Damen und Herren

Weltcup-Wertungen

Ski-Weltcup in Lienz: Wenn am 28. und 29. Dezember die weltbesten Slalom- und Riesentorläuferinnen der Welt in Lienz abschwingen, werden sie auch von zahlreichen Prominenten aus Sport, Politik und Wirtschaft bejubelt. Nach Osttirol kommt dabei auch eine hochkarätige Delegation aus Russland. An der Spitze stehen Igor Nikitin, Gesandter der russischen Föderation, sowie Dr. Alexander I. Potemkin, Vorsitzender der Handelsvertretung der russischen Föderation sowie ehemaliger Chef der Moskauer Börse, und Dr. Tatiana S. Mischukovskaja, Vorsitzende des russischen Kulturinstitutes. OK-Chef Werner Frömel freut sich auch auf die Besuche vieler aktiver und ehemaliger Sportgrößen, wie Weltmeisterin und Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch, die für ARD/ZDF Als Co-Kommentatorin im Einsatz sein wird. Ebenso kommen Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl, MTB-Weltmeister Alban Lakata, Rad-Weltmeister Felix Gall, Ex-Skistar Werner Grissmann, die Radlegende Francesco Moser und der Giro d’Italia-Sieger Gilberto Simoni. Auch die gebürtige Osttirolerin Inge Prader, eine der weltweit bekanntesten Fotografinnen, wird ihrer Heimat einen Besuch abstatten.

Skiflug-WM: Conchita Wurst wird bei der Eröffnungsfeier der FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm singen. Der Auftritt der Song Contest-Gewinnerin soll die Ouvertüre zu einem Skiflugfest sein, zu dem 100.000 Zuschauer erwartet werden.  Wurst: „Ich freue mich schon sehr bei der Eröffnung der Weltmeisterschaft mitwirken zu dürfen, denn das ist auch für mich eine Ehre, zumal in der Region, in der ich aufgewachsen bin. Sport hat zudem viel mit Respekt zu tun, und Respekt vor Menschen und ihren Leistungen ist mir sehr wichtig.“

Tennis: Seine bisher erfolgreichste Saison musste Andreas Haider-Maurer im vergangenen Oktober nach den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle vorzeitig beenden. Grund war eine Entzündung in der rechten Ferse, die der Niederösterreicher ordentlich ausheilen lassen wollte, um rechtzeitig mit der Vorbereitung auf das Tennis-Jahr 2016 beginnen zu können. Obwohl er seit sechs Wochen nichts unversucht lässt, um die Probleme in den Griff zu bekommen, geht die Genesung nur langsam voran. Das hat den Weltranglisten-63. nun dazu veranlasst, den geplanten Saisonstart ab 4. Jänner 2016 in Chennai (IND) abzusagen und erst eine Woche später in Auckland (NZL) wieder in die ATP World Tour einzusteigen. Dort wird der 28-Jährige das einzige Vorbereitungsturnier auf die am 18. Jänner 2016 beginnenden Australian Open in Melbourne bestreiten.

Handball: Weiterer Rückschlag für Handball-Meister ALPLA HC Hard kurz vor Weihnachten. Kreisläufer Lukas Herburger musste am Montag im Landeskrankenhaus Bregenz der Blinddarm entfernt werden. Bis zum Start des Oberen Play-off Anfang Februar will Herburger wieder voll einsetzbar sein. Österreichs Serienmeister wurde im Grunddurchgang der Handball Liga Austria arg von Verletzungen gebeutelt. Zuletzt waren mit Marko Tanaskovic, Gernot Watzl, Felix Klötzel, Samuel Wendel und Lukas Vogelauer gleich fünf Langzeitverletzte zu beklagen.

weitere Meldungen folgen

Der Montag [kom:pakt]

Der Sonntag [kom:pakt]

Der Samstag [kom:pakt]

Basketball-Bundesliga, Ergebnisse

Fußball-Ligen: Österreich, Deutschland, England, Spanien, Italien

Eishockey-Tabelle

(CHS/HAC/PM/RED)

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL