[kom:pakt] Hamilton auf dem Weg zum 4. Titel

Brite gewinnt in Suzuka
Lewis Hamilton in Spielberg 2016 © Red Bull Media Picture Database/GEPA pictures^
Lewis Hamilton in Spielberg 2016 © Red Bull Media Picture Database/GEPA pictures

Formel1: Lewis Hamilton hat am Sonntag den Grand Prix von Japan in Suzuka für sich entschieden. Es ist sein 61. GP-Sieg und der achte Saisonerfolg im 16. Rennen. Der Brite hat in der WM-Wertung nun schon 59 Punkte Vorsprung auf Sebastian Vettel, der in der 5. Runde ausschied. Hamilton scheint sein vierter Weltmeister-Titel kaum noch zu nehmen zu sein. Ergebnis

Judo: Bernadette Graf (JZ Innsbruck) hat am Sonntag – einen Tag nach dem Sieg von Kathrin Unterwurzacher – das Podest beim Grand Prix von Tashkent knapp verpasst. Die Tirolerin wurde wie Sabrina Filzmoser am Freitag Fünfte.

Skispringen: Chiara Hölzl und Michael Hayböck sicherten sich am Sonntag die Österreichischen Meistertitel auf der Normalschanze. Hayböck kürte sich nach seinem samstägigen Sieg in Bischofshofen damit zu Doppelstaatsmeister.

Nordische Kombination: Der Staatsmeister 2017 heißt auch auf der Normalschanze Mario Seidl. Der Pongauer setzte sich in der Villacher Alpenarena mit einem starken Finish gegen Philipp Orter (+3,2sek) und Martin Fritz (7,7sek) durch und kürt sich damit zum Doppelstaatsmeister.

Kickboxen: Nicole Trimmel trat in ihrer Heimat in Oslip ihren letzten Fight an und hängt nach insgesamt 408 Kämpfen, acht WM-Titel, fünf EM-Titel, 19 Staatsmeistertitel im Kickboxen und einem im Olympischen Boxen die Handschuhe an den Nagel. Die 35-Jährige feierte einen rauschenden Abschied – natürlich mit einem Sieg – vor mehr als 1.000 Zuschauern, unter ihnen Sportminister Hans Peter Doskozil, Landeshauptmann Hans Niessl, Star-Winzer Leo Hillinger, Snowboard-Weltmeisterin Julia Dujmovits, Ruder-Ass Bernhard Sieber und zahlreiche Wegbegleiter der erfolgreichen Burgenländerin. „Sag zum Abschied schlagkräftig Servus“ war das Motto von Nicole Trimmel bei ihrem letzten Antreten im Ring, ihr 408. Kampf. Als Gegnerin des Showkampfs kam nur eine in Frage: Dauerrivalin Ksenia Miroshnichenko aus Russland. Trimmel behielt im Kampf auch die Oberhand, gewann klar mit 3:0 und verabschiedete sich wie es sich für einen Champion gehört mit einem Sieg in die Sportpension.

Hockey: Die Herren der SV Arminen Wien haben auch das zweite Spiel der Euro Hockey League  klar verloren, unterlagen Bloemendaal (NED) mit 2:15.

Der Samstag [kom:pakt]

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL