[kom:pakt] Grünes Licht für Weltcupauftakt in Sölden

Perfekte Bedingungen am Rettenbachferner
Anna Veith 2017 © Kraft Foods Europe Services GmbH / GEPA pictures Mario Kneisl
Anna Veith 2017 © Kraft Foods Europe Services GmbH / GEPA pictures Mario Kneisl

Ski alpin: Am Donnerstag gab es auch von offizieller Seite grünes Licht für das Ski Weltcup Opening in Sölden, nachdem im Beisein von FIS-Renndirektor Markus Mayr, Streckenchef Isidor Grüner und Rennleiter Rainer Gstrein die FIS-Schneekontrolle durchgeführt wurde. Aufgrund der guten Vorarbeiten der Bergbahnen Sölden, der OK-Verantwortlichen und der großen Neuschneemengen in den vergangenen Wochen, fanden die Verantwortlichen am Rettenbachferner perfekte Bedingungen vor. Damit steht dem Weltcup-Opening am 28. und 29. Oktober nichts mehr im Wege.

Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden
Samstag, 28.10.2017: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 29.10.2017: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.00 Uhr)

Fußball: Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die Viertelfinalisten im UNIQA ÖFB Cup 2017/18 ermittelt. Das Teilnehmerfeld dieses Achtelfinales setzt sich aus acht Vereinen der Tipico Bundesliga, drei Teams des Sky Go Erste Liga, drei Regionalliga-Klubs sowie zwei Landesligisten zusammen. Die fünf Vereine der Landesverbände haben jeweils Heimrecht. Das Highlight ist das große Wiener Derby. Es wird das erste Cup-Duell zwischen Rapid und der Austria seit dem Endspiel 2005.

ÖFB Cup-Achtelfinale
24.10., 15.00: ASKÖ Oedt – SV Mattersburg (live auf www.oefbcup.at)
24.10., 19.00: Union St. Florian – TSV Hartberg (live auf www.oefbcup.at)
24.10., 19.12: SV Ried – LASK (live auf www.oefbcup.at)
24.10., 18.00: SK Sturm Graz – SCR Altach (live in Puls 4)
25.10., 18.30: SV Wimpassing – RZ WAC (live auf www.oefbcup.at)
25.10., 18.30: TUS Bad Gleichenberg – Red Bull Salzburg (live auf www.oefbcup.at)
25.10., 18.30: SK Austria Klagenfurt – FC Wacker Innsbruck (live auf www.oefbcup.at)
25.10., 18.30: FK Austria Wien – SK Rapid Wien (live in ORFeins)

Fußball: Das Frauen-Nationalteam muss sich in St. Pölten den amtierenden Europameisterinnen aus den Niederlanden trotz guter Leistung mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Die Treffer im freundschaftlichen Länderspiel erzielten Stefanie van der Gragt (26.) und Vivianne Miedema (76.). Österreich scheiterte drei Mal an Aluminium.

Der Mittwoch [kom:pakt]

Formel 1: Ergebnisse, WM-Stand, Kalender

Tennis: Turniere Ergebnisse

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

sky go Erste Liga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

Fußball-Ligen international: England, Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich

Europacup: UEFA Champions League, UEFA Europa League

Erste Bank Eishockey-Liga: Spielplan, Ergebnisse

[PM/RED]

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL