[kom:pakt] Austria feiert klaren Sieg in Rijeka

Thiem verliert in Paris, Gasser und Hirscher Sportler des Jahres
Austria-Trainer Thorsten Fink © markusreitler.com
Austria-Trainer Thorsten Fink © markusreitler.com
Fußball: Die Wiener Austria hat in der UEFA Europa League ihre Aufstiegschance gewahrt und HNK Rijeka auswärts mit 4:1 (1:0) in die Schranken gewiesen. Dominik Prokop (41., 62.), Tarkan Serbest (73.) und Christoph Monschein (83.) erzielten die Tore der Veilchen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich der Kroaten schoss Domagoj Pavicic (61.). Austria-Trainer Thorsten Fink zu Sky: „Es scheint so, dass wir auswärts immer gut spielen und keine Angst haben und uns nicht verstecken. Damit kommen die anderen Mannschaften vielleicht nicht so zurecht. Wir haben heute super gespielt. Die Mannschaft war von vorne bis hinten top konzentriert. Es war alles perfekt. Dieser Sieg gibt uns Schub für Sonntag.“ Salzburg und Konyaspor trennten sich 0:0, womit die Mozartstädter die Türe zum Aufstieg weit aufgestoßen haben. Die Bullen sind nun schon seit 13 internationalen Spielen ohne Niederlage, das ist österreichischer Rekord.
Tennis: Dominic Thiem läuft seiner Form weiterhin hinterher. In Paris unterlag der als Nummer fünf gesetzte Österreicher am Donnerstag im Achtelfinale des Masters-1000-Turniers dem Spanier Fernando Verdasco 4:6, 4:6. Turniere Ergebnisse
Volleyball: Am Freitag und Sonntag werden im Austrian Volley Cup der Männer drei Final-4-Tickets vergeben. Dazwischen steht am Samstag die sechste DenizBank AG Volley League-Runde auf dem Programm.
Handball: Viktor Szilagyi kehrt als sportlicher Leiter zum deutschen Rekordmeister THW Kiel zurück. Damit reagiert man auf den sportlichen Misserfolg und strukturiert seine Vereinsführung neu. Szilagyi wird dabei die Verantwortung für den sportlichen Bereich anvertraut.
Eishockey: Der KAC feierte in der EBEL einen knappen 3:2 Erfolg beim HC Orli Znojmo und ist nun schon fünf Spiele unbesiegt.
Chronik: Die Snowboarderin Anna Gasser ist von Österreichs Sportjournalisten zur Sportlerin des Jahres gewählt worden. Bei den Herren gewann Marcel Hirscher bereits zum 4. Mal den Titel und ist damit gemeinsam mit Hermann Maier Rekordhalter. Mannschaft des Jahres wurde das österreichische Damen-Fußball-Nationalteam. Claudia Lösch und Markus Salcher (beide Ski alpin) durften sich erneut über die Auszeichnung Sportlerin und Sportler mit Behinderung des Jahres 2017 freuen. Special Olympics Athlet des Jahres wurde Werner Stadelwieser (Schneeschuhlauf).
(PM/RED/ÖVV/ÖHB)
Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL