In Deutschland endet die Winterpause

RB Leipzig empfängt Schalke, Stöger peilt 3. BVB-Sieg an
Österreichs Trainer-Export in der Deutschen Bundesliga: Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl © Red Bull Picture Data Base / GEPA pictures Roger Petzsche
Österreichs Trainer-Export in der Deutschen Bundesliga: Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl © Red Bull Picture Data Base / GEPA pictures Roger Petzsche

Nach vierwöchiger Unterbrechung kehrt die Deutsche Bundesliga am Wochenende aus der Winterpause zurück. Der FC Bayern steuert zur Saison-Halbzeit auf die sechste Deutsche Meisterschaft in Folge zu, der 1. FC Köln steht als Tabellenschlusslicht vor einer fast unlösbaren Aufgabe im Kampf um den Klassenerhalt. Dazwischen ist die Bundesliga so spannend wie lange nicht mehr: 15 Punkte trennen derzeit den Tabellenzweiten FC Schalke 04 vom Vorletzten Hamburger SV. In den vergangenen 40 Jahren war (auf Basis der 3-Punkte-Regel) der Abstand zwischen Platz zwei und 17 nach der Hinrunde nur ein Mal (2000/01) noch geringer.

Vom Kampf um die Königsklasse bis in den Tabellenkeller ist ab dem Wochenende also Hochspannung garantiert. Insgesamt berichtet Sky am 18. Spieltag 14 Stunden live rund um die acht Begegnungen am Samstag und Sonntag, wahlweise einzeln und in der Original Sky Konferenz.

Um 13.00 Uhr beginnt der „Super Samstag“ bei Sky. Das Moderatoren-Duo Britta Hofmann und Sebastian Hellmann sowie die Sky Experten Lothar Matthäus, Reiner Calmund und Christoph Metzelder analysieren zunächst die Partien des Nachmittags, in denen unter anderem Mario Gomez gegen Hertha BSC sein Comeback im VfB-Trikot feiert und Werder Bremen mit Kapitän Junuzovic die TSG Hoffenheim empfängt.

Im Anschluss daran steht das erste „bwin Topspiel der Woche“ des neuen Jahres auf dem Programm. In einem direkten Duell um die UEFA Champions League empfängt RB Leipzig den FC Schalke 04. Nur zwei Punkte trennt die Hasenhüttl-Elf, aktuell auf Platz 5, und die Tedesco-Elf, die derzeit Tabellenplatz zwei belegt. Ab 17.30 Uhr berichtet die Sky Experten-Runde rund um das Duell am Abend, bei dem beide Seiten mit österreichischen Teamspielern aufwarten können.

Am „Super Sonntag“ führen Sky Experte Dietmar Hamann und Michael Leopold ab 14.30 Uhr durch die sechsstündige Sendung. Zum Abschluss des Spieltags kommt es zum Rheinderby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach. Nachdem den Kölnern im letzten Spiel vor der Winterpause der erste Saisonsieg gelang, soll nun der Derbysieg als Initialzündung zur Aufholjagd dienen. In der zweiten Sonntagspartie will der BVB gegen den VfL Wolfsburg im dritten Bundesliga-Spiel unter Peter Stöger den dritten Sieg feiern.

Deutsche Bundesliga

(PM/RED)

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL