HYPO TIROL und Aich/Dob vor Finaleinzug

DenizBank AG Volley League Men
HYPO TIROL Volleyballteam 2016 © CEV
HYPO TIROL Volleyballteam 2016 © CEV

Das HYPO TIROL Volleyballteam hat im zweiten DenizBank AG Volley League-Semifinalduell mit der SG Raiffeisen Waldviertel nachgelegt, siegte in Zwettl 3:0 (25:16, 25:23, 25:21). Damit kann der Titelverteidiger und Topfavorit bereits am Mittwoch den Sack zumachen und in die „Best-of-7“-Finalserie einziehen.

Dem großen Rivalen des HYPO TIROL VT in den vergangenen Jahren, Vizemeister SK Posojilnica Aich/Dob, fehlt ebenfalls nur noch ein Sieg. Die Bleiburger gaben auch im zweiten Aufeinandertreffen mit dem UVC Holding Graz keinen Satz ab, gewannen in der Bluebox-Arena 3:0 (25:22, 25:17, 25:19). Das dritte Duell steigt am kommenden Samstag in Bleiburg. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL