Hypo NÖ startet souverän

spusu LIGA: Bregenz, Graz und Fivers feiern klare Siege
weiß

Serienmeister Hypo NÖ startete mit einem klaren Sieg in die WHA-Saison. Die Südstädterinnen gewannen gegen HIB Handball Graz in der Südstadt 29:15 (15:10). Die Murstädterinnen sind das einzige Team, das Hypo NÖ in der vergangenen Spielzeit eine Niederlage zufügen konnte. „Es war ein nervöser Beginn, die Mannschaft ist noch nicht zusammengespielt. Wir haben schließlich einige neue Spielerinnen. Nach 20 Minuten konnten wir aber das Kommando übernehmen und haben eine starke zweite Halbzeit gespielt“, resümierte Hypo NÖ-Co-Trainer Ferenc Kovacs. Ganze Meldung

In der 2. Runde der spusu LIGA feierte die HSG Graz zur Eröffnung des Raiffeisen Sportpark am Freitag einen klaren 35:27 (16:14)-Heimsieg über Union JURI Leoben. Ebenfalls am Freitag fertigte Bregenz Handball den HC LINZ AG auswärts 35:23 (18:11) ab. Am Samstag gewannen die Fivers durch ein gutes Finish gegen den SC Kelag Ferlach mit 30:25 (12:12). ALPLA HC Hard  rettete im Westderby gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol ein 23:23 (10:16)-Remis. Bereits am Mitwoch hatte die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN den Moser Medical UHK Krems 29:27 (11:14) bezwingen können. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

 

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL