Hypo NÖ biegt Trofaiach

16. WHA-Runde
weiß
Die Damen von Hypo Niederösterreich feierten am Freitag zum Auftakt der 16. WHA-Runde ihren 15. Saisonsieg. Der Serienmeister und Tabellenführer gewann bei Außenseiter ATV Trofaiach 22:20 (12:9). Die Steirerinnen hielten allerdings gut dagegen. „Es war recht knapp. In der zweiten Hälfte konnten wir sogar in Führung gehen. Für eine Sensation haben wir aber zu viele Fehler begangen. Man hatte auch das Gefühl, dass Hypo NÖ immer noch zulegen kann. Aber nichtsdestotrotz Gratulation an unser Team. Es war ein tolles Spiel, die Zuschauer sind auf ihre Rechnung gekommen. So soll es auch sein“, resümierte Trofaiach-Obmann Heinz Rumpold. Ganze Meldung(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL