Hypo NÖ am Sonntag im 1. LAOLA1-Livespiel

6. WHA-Runde
FOTO © Hypo NÖ/Heinz Starka
FOTO © Hypo NÖ/Heinz Starka

Zwei Auswärtssiege und einen Heimerfolg gab es am Samstag in der 6. Runde des WHA-Grunddurchgangs. Einen der beiden Siege in der Fremde feierte Tabellenführer UHC Müllner Bau Stockerau: 28:24 (14:9) über ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt. Damit führen die Niederösterreicherinnen nun mit 9 Punkten aus 6 Spielen vor den Verfolgern Hypo Niederösterreich und WAT Atzgersdorf. Beide haben allerdings drei Spiele weniger bestritten (6/3). Während Hypo am Sonntag bei den MGA Fivers (18 Uhr, LIVE auf LAOLA1) punkten könnte, ist WAT Atzgersdorf an diesem Wochenende spielfrei. Die für Samstag angesetzte Auswärtspartie gegen SSV Dornbirn Schoren musste wegen eines Coronafalls bei den Vorarlbergerinnen verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Mehr

im Auftrag des ÖHB

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL