Hypo muss sich Krasnodars Stars beugen

23:29-Niederlage in 3. EHF-Cup-Runde
Hypo NÖ, Claudia Wess © FIVERS HANDBALL/Jonas
Hypo NÖ, Claudia Wess © FIVERS HANDBALL/Jonas

Hypo NÖ musste sich im Hinspiel der dritte EHF Cup-Runde dem Star-Ensemble von Kuban Krasnodar (RUS) geschlagen geben. Das Team von Trainer Martin Matuschkowitz verlor in der Südstadt 23:29 (9:16). Das Rückspiel geht am 20. November in Szene. Der Sieger des Duells steht in der Gruppenphase. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball

ÄHNLICHE ARTIKEL