Huber/Dressler bleiben in Klagenfurt ohne Satzverlust

HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup-Auftakt
FOTO © HYPO NOE/Bollwein
FOTO © HYPO NOE/Bollwein

Gelungener Auftakt zum HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup! Mit dem ersten Vorrundenturnier im Sportpark Klagenfurt endete am Freitag für Österreichs Top-BeachvolleyballerInnen die Coronavirus-bedingte Turnierpause. Bei den Herren gewannen Lokalmatador Xandi Huber und dessen Partner Christoph Dressler alle ihre drei Spiele in zwei Sätzen – auch das Spitzenduell mit den topgesetzten Martin Ermacora/Moritz Pristauz.

„Uns ist ein richtig geiler Start in den HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup gelungen. Es hat richtig Spaß gemacht, die Organisation hier in Klagenfurt war wirklich super. Wir freuen uns schon sehr auf die Zwischenrunde in Graz oder Wien“, war Dressler rundum zufrieden. Ermacora/Pristauz belegten in der Endabrechnung Platz zwei vor den Youngsters Kopschar/Paul Pascariuc.

Die weiteren Vorrundenturniere steigen am Wochenende im Olympiazentrum Salzburg-Rif (Samstag) und im MaXX Sportcenter Wien (Sonntag). Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL