Hamilton zum 5. Mal Weltmeister

Platz 4 in Mexiko reicht
Lewis Hamilton in Spielberg 2016 © Red Bull Media Picture Database/GEPA pictures^
Lewis Hamilton in Spielberg © Red Bull Media Picture Database/GEPA pictures

Obwohl es im Rennen überhaupt nicht für ihn lief, konnte Lewis Hamilton schon in Mexiko die Weltmeisterschaft vorzeitig einfahren – Verstappen gewinnt für Red Bull Racing.

Einen Tag nachdem Max Verstappen Stallgefährte Daniel Ricciardo im Qualifying den Vortritt lassen und damit den Rekord jüngster Polesetter der F1 Geschichte sausen lassen musste, schnappte sich der Niederländer Rennsieg Nummer 5 in seiner noch jungen Karriere in der Königsklasse. „Der Start war der Schlüssel zum Sieg. Ich habe nach der Enttäuschung gestern nicht gut geschlafen. Ich wollte heute unbedingt gewinnen. Sehr schade für Daniel (Ricciardo), denn wir hätten heute einen Doppelsieg einfahren können“, freute sich Max. Auf Rang vier kam Lewis Hamilton ins Ziel und krönte sich damit vorzeitig zum fünften Mal zum Formel 1 Weltmeister.  Mehr auf formelaustria.at

Formel1: WM-Stand

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo

ÄHNLICHE ARTIKEL