Grazerinnen unterliegen bei Champions League-Premiere Sliedrecht

Vizemeister Waldviertel gegen Klagenfurt souverän
UVC Holding Graz - Sliedrecht Sport 2018 © CEV
UVC Holding Graz - Sliedrecht Sport 2018 © CEV

Österreichs Double-Sieger UVC Holding Graz musste sich bei seiner CEV Champions League-Premiere im neuen Raiffeisen Sportpark dem international erfahrenen Team von Sliedrecht Sport 0:3 (13:25, 14:25, 17:25) geschlagen geben. Der niederländische Titelträger erwies sich als der erwartet starke Gegner, gab in den ersten beiden Sätzen auch klar den Ton an. Vor allem im dritten Durchgang, verstanden es aber auch die Murstädterinnen, ihr Heimpublikum zu begeistern und konnten sogar 12:8 in Führung gehen. Das Rückspiel steigt am kommenden Mittwoch (19.30 Uhr) in Sliedrecht. Ganze Meldung

Die Union Raiffeisen Waldviertel hat in ihrem ersten DenizBank AG VL-Heimspiel der Saison einen überzeugenden Sieg eingefahren. Der Vizemeister schlug am Mittwoch den VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt in der Stadthalle Zwettl 3:0 (25:12, 25:22, 25:15) und fuhr die nächsten drei Punkte ein. URW-Trainer Zdenek Smejkal: „Toll, dass wir die drei Punkte geholt haben. Wie der zweite Satz zeigt, waren wir aber noch nicht das gesamte Spiel über konzentriert!“ Am Samstag ist Waldviertel erneut im Liga-Einsatz, gastiert beim UVC Holding Graz. Am Sonntag empfängt Austrian Volley Cup-Sieger SG VCA Amstetten NÖ den UVC Ried/Innkreis. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL