Graz und Waldviertel verlieren Hinspiel

Challenge Cup-Sechzehntelfinale
Benfica Lissabon - UVC Holding Graz 2017 - FOTO © CEV
Benfica Lissabon - UVC Holding Graz 2017 - FOTO © CEV

Sowohl die Union Raiffeisen Waldviertel als auch der UVC Holding Graz mussten sich in der Hinrunde des CEV Challenge Cup-Sechzehntelfinales geschlagen geben.

Die Nordmänner, die in der Qualifikation den slowakischen Vertreter Spartak Myjava hatten besiegen können, unterlagen in der Stadthalle Zwettl Biogas Volley Näfels aus der Schweiz mit 1:3 (19:25, 25:23, 15:25, 22:25). Der erste Europacup-Auftritt der Grazer im Jahr 2017 dauerte nur etwas über eine Stunde. Das Team von Headcoach Robert Koch verlor das Hinspiel beim portugiesischen Meister Benfica Lissabon 0:3 (17:25, 16:25, 16:25). Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖVV]

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL