BSO-Präsident Hundstorfer: „Ein toller Tag für Österreichs Sport!“

Olympia-Gold durch Gleirscher, WM-Gold durch Hockey-Nationalteam
BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer © BSO/Leo Hagen
BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer © BSO/Leo Hagen

„Ein toller Tag für Österreichs Sport“, so fasst Rudolf Hundstorfer, Präsident der Bundes-Sportorganisation (BSO), die rotweißrote Erfolgsbilanz des Sonntags zusammen: „Erst die sensationelle Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang durch den Rodler David Gleirscher, gleich darauf Österreichs erstes Hallen-WM-Gold im Hockey durch einen Finalsieg über Deutschland im Penaltyschießen nach einem 3:3 in der regulären Spielzeit! Und das in Berlin… Im Namen des organisierten österreichischen Sports möchte ich unseren Hockey-Herren zu diesem historischen Triumph herzlich gratulieren! Sie haben im Endspiel eine beeindruckende Nervenstärke gezeigt und mit einer grandiosen Turnier-Leistung nach EM-Gold nun auch den Weltmeister-Titel geholt!“

Zuvor hatten den BSO-Präsidenten auch David Gleirschers Fahrten zur olympischen Goldmedaille, gleichzeitig Österreichs erstes Edelmetall in Pyeongchang, begeistert. Hundstorfer: „Für Gleirscher ist in Korea ein Märchen wahr geworden! Zuvor noch nie auf dem Podium, jetzt Olympiasieger! Das hat was! Noch dazu ist er unser erster Olympiasieger im Männer-Einsitzer seit 50 Jahren, seit Manfred Schmid. Eine Überraschung, zu der ich dem Jung-Papa im Namen der Bundes-Sportorganisation aus ganzem Herzen gratulieren möchte!“

(im Auftrag der BSO)

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL