Gelungener WM-Auftakt zu Jóhannessons 100er

ÖHB-Herren schlagen Saudi-Arabien souverän
ÖHB-Trainer Patrekur Johannesson 2018 - FOTO © ÖHB/Pucher
ÖHB-Trainer Patrekur Johannesson 2018 - FOTO © ÖHB/Pucher
Österreichs Handball Männer-Nationalteam startete Freitagabend nach Plan in die 26. Handball-Weltmeisterschaft. In Gruppe C in Herning (DEN) feierte man über Saudi-Arabien einen ungefährdeten 29:22-Erfolg. Bereits zur Halbzeit konnte man sich mit 15:9 absetzen, allerdings erwischte der 4. der Asienmeisterschaften den besseren Start in Halbzeit zwei, kam nochmals bis auf drei Tore heran. Der Sieg stand dabei jedoch nie außer Zweifel, postwendend setzte man sich wieder mit sechs Toren ab. Der 29:22-Erfolg war zugleich das 100. Länderspiel von Patrekur Jóhannesson als österreichischer Teamchef. „Natürlich ist das etwas ganz Besonderes“, strahlte der Isländer auch bei der Pressekonferenz, angesprochen auf sein Jubiläum. Ganze Meldung
(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL