Gegen Portugal in der Favoritenrolle

ÖHB-Coach Müller: "Jetzt müssen wir gewinnen!"
weiß

Der Sieg über Olympiasieger Russland Ende September war nicht nur eine Sensation, sondern öffnete Österreichs Handball Frauen Nationalteam auch die Chance sich nach der WM 2009 endlich wieder für ein Großereignis zu qualifizieren. Dafür müssen zunächst zwei Siege gegen Portugal im März her, ehe Ende Mai und Anfang Juni noch einmal Rumänien und Russland warten. Der Erfolg über die Russinnen beschert dem Team von Head Coach Herbert Müller die Favoritenrolle. Ein zusätzlicher Druck, mit dem man aber lernen muss umzugehen, wie er sagt: „Man muss lernen, mit solchen Stellungen umzugehen. Natürlich ist man lockerer, wenn man als klarer Außenseiter gegen einen Olympiasieger spielt und dann sieht, dass man mithalten kann. Jetzt müssen wir gewinnen.“

EM-Qualifikation 2018

Portugal vs. Österreich
22.03.2018, 20:30, Tondela, Portugal

Österreich vs. Portugal
24.03.2018, 20:15, Bregenz
Live auf ORF Sport+
Tickets

Ticketpreise:
Normalpreis € 15,00.-
Ermäßigt (Jugendliche von 15 – 18 Jahre, Pensionisten mit Ausweis) € 13,00.-
Kinder und Jugendliche unter 15 Jahre erhalten freien Eintritt

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL