FIVERS landen sensationell 1. European League-Sieg

"Einer der größten Siege der Vereinsgeschichte!"
FOTO © FIVERS/Anton Nigg
FOTO © FIVERS/Anton Nigg

HC FIVERS WAT Margareten hat in seinem dritten EHF European League-Gruppenspiel den ersten Sieg eingefahren. Die Sieben von Trainer Peter Eckl schlug in der Hollgasse dank einer hervorragenden Leistung den französischen Top-Klub Fenix Toulouse sensationell 37:32 (17:15). „Das ist ein ganz großer Moment. An so einen Sieg erinnert man sich sehr, sehr lange“, jubelte Kapitän Markus Kolar und Marin Martinovic ergänzte: „Das ist einer der größten Siege in der Vereinsgeschichte!“ Mehr

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL