FIVERS beginnen European League-Abenteuer Samstag in Lissabon

FOTO © FIVERS/Anton Nigg
FOTO © FIVERS/Anton Nigg
Am Samstag startet der HC FIVERS WAT Margareten in das Abenteuer „EHF European League“, trifft zum Auftakt des EHF Cup-Nachfolgebewerbs um 15 Uhr auswärts auf Benfica Lissabon. Für die Wiener ist es der erste Antritt im Europapokal seit 2011!

Der Benfica-Kader besteht aus portugiesischen, spanischen, slowenischen, serbischen und französischen Nationalteamspielern. Der Trainer ist der ehemalige spanische Top-Handballer Chema Rodriguez. Die FIVERS sehen sich daher in der Außenseiterrolle, reisen aber am Freitag voller Vorfreude in Portugals Hauptstadt. „Schon vor der Auslosung war klar“, erläutert FIVERS-Coach Peter Eckl, „dass jeder Gegner eine große Herausforderung für uns wird. Mit Benfica haben wir den attraktivsten und wahrscheinlich schwierigsten Kontrahenten zugelost bekommen.“ Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL