FC Bayern ist die Nummer eins

Klarer 3:0-Sieg über Leibzig
RB Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl © Red Bull Picture Data Base / GEPA pictures Hans Osterauer
RB Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl © Red Bull Picture Data Base / GEPA pictures Hans Osterauer

FC Bayern zeigte am 16. Spieltag der Deutschen Bundesliga RB Leipzig die Grenzen auf. Der Tabellenführer und Rekordmeister wies das Sensationsteam von Trainer Ralph Hasenhüttl mit 3:0 in die Schranken und geht mit drei Punkten Vorsprung auf Leipzig in die Weihnachtspause. Die Tore erzielten Thiago (17.), Alonso (25.) und Lewandowski (45./Foulelfmeter).

Bei den Gästen sah Forsberg (30.) die Rote Karte. Auch drei ÖFB-Teamspieler kamen in der Allianz-Arena zum Einsatz. Alaba war bei den Bayern bis zur bis 67. Minute im Einsatz. Auf der Gegenseite spielte Ilsanker durch, Sabitzer bis zur 82. Minute.

[HAC/PM/RED]

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL