„Erwarten positive Auswirkung auf den Frauen-Sport!“

BSO-Präsident Hundstorfer nach dem knapp verpassten EM-Finale
BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer © BSO/Leo Hagen
BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer © BSO/Leo Hagen

Rudolf Hundstorfer, der Präsident der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), zeigte sich von den Leistungen des ÖFB-Damen-Nationalteams bei der UEFA Women’s EURO in den Niederlanden begeistert: „Das Sommermärchen ist erst im Halbfinale in einem Elfmeterschießen beendet worden! Gratulation dem ÖFB-Team zu dieser traumhaften EM! Ich bin überzeugt davon, dass sich dieser historische Erfolg positiv auf den österreichischen Frauen-Sport auswirkt. Wir unterstützen die Sportvereine und Verbände im Rahmen unserer Möglichkeiten, um noch mehr Frauen für den Sport zu begeistern.“ Der BSO-Präsident drückte den ÖFB-Damen am Donnerstag gegen Dänemark, wie auch schon gegen Island und Spanien, mit Sportminister Hans Peter Doskozil im Stadion die Daumen.

[im Auftrag der BSO]

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL